Zwei Frauen und ein Mann
+
Ein Gläschen auf den 100. Geburtstag: Jubilarin Hildegard Bail mit ihren Kindern Wolfgang und Brigitte.

Jubilarin Hildegard Bail

Ehemalige Wirtin der Amperlust feiert ihren 100. Geburtstag

Das stolze Alter von 100 Jahren hat Hildegard Bail erreicht. Die Dachauerin feierte am vergangenen Samstag Geburtstag – im Kreise ihrer Lieben und bei guter Gesundheit.

Dachau – Am 13. März 1921 wurde Hildegard Bail, geborene Hüttel, im Rathmannsdorf in Sachsen geboren. Aufgewachsen ist sie in einer Ziegelei. Die mittlere Reife machte sie in einer Handelsschule in Spremberg.

Die 100 Jahre waren von Höhen und Tiefen geprägt. 1940 heirate Hildegard Hüttel den Metzgermeister und Gastwirt Franz Bail aus Peterswald im Sudetenland, wo auch die Tochter Brigitte geboren wurde. Sohn Wolfgang kam in Pirna in Sachsen zur Welt. Die zweite Tochter Christa erblickte schließlich in Dachau das Licht der Welt. Im Juli 1946 wurde die Familie aus dem Sudetenland vertrieben. Über Usedom kam sie ins Durchgangslager Dachau, wo Franz Bail nach der Kriegsgefangenschaft Küchenchef war. Danach wurden die Bails im Gasthaus Birgmannbräu einquartiert. 1954 wurde die Gaststätte Amperlust mit Metzgerei zur neuen Heimat.

30 Jahre lang – bis 1974 – verkaufte Hildegard Bail Wurst und Fleisch und bekochte die Wirtshausgäste mit viel Liebe und Können. In der Amperlust gab es viele gut besuchte Hausbälle und sie war der Stammtisch des Fußballklubs 1. FC Amperlust. Gäste waren unter anderem auch Arbeiter der Papierfabrik.

Die Angestellten der Papierfabrik arbeiteten im Schichtbetrieb. Die zweite Schicht endete um 22 Uhr. Wenn die Sperrstunde erreicht war und die Gäste nicht heimgehen wollten, schraubte Hildegard Bail einfach die Sicherung heraus. Wenn die Arbeiter der Nachtschicht um sechs Uhr früh in die Gaststätte kamen, hatte die Wirtin schon einen Träger Bier und Brezen bereitgestellt. Bezahlt wurde dann später bei der Bedienung.

Heute genießt die Jubilarin, deren Mann 2009 starb, das Leben mit ihren Kindern. Sie ist mit ihrer Gesundheit zufrieden.  
dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare