Geplante Anlage im Sigmertshauser Holz

Neues Windrad: Gutachter soll Lärm messen

In der Sitzung des Werkausschusses ist es wieder um das Windrad im Sigmerthauser Holz gegangen. Nun soll ermittelt werden, ob die Anlage Lärm machen würde.

Dachau – Die Nachricht von einem Windrad der Stadtwerke im Sigmertshauser Holz hat die Gemüter in den vergangenen Wochen stark erhitzt. Zum Herunterkühlen lassen die Mitglieder des Werkausschusses folgendes wissen: 1. Die Anlage ist bislang nur eine Idee. 2. Die Planungen für das Windrad haben noch nicht begonnen. 3. Wir möchten der Bevölkerung nicht die klitzekleinste Kleinigkeit unterschlagen. Der jüngste Beschluss des Gremiums: Ein Experte soll ermitteln, ob ein Windrad im Sigmertshauser Holz Lärm macht.

Schwierig gestaltete sich im Hinblick auf Punkt 3 die richtige Formulierung des Entscheids. Nach ausgedehnter Wortjonglage des Plenums kam es zu folgendem Ergebnis: „Vor dem Genehmigungsverfahren der Immissionsschutzrechtlichen Genehmigung wird durch einen neutralen Gutachter die Auswirkung des Windrads durch folgende Maßnahmen begleitet: – Erstellung eines Schallgutachtens für eine Windenergieanlage im Sigmertshausener Holz nach TA Lärm mit besonderer Abhandlung und Beurteilung der Auswirkungen durch Infraschall auf die umliegenden Wohnbebauungen. – Das Angebot soll neben Berechnung und Bericht auch die Vorstellung der Ergebnisse in einer Bürgerinformationsveranstaltung und im Werkausschuss beinhalten.“

zim

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dean aus Wiedenzhausen
Der kleine Bub, der noch ganz verschlafen in die Kamera guckt, heißt Dean Aras und ist im Dachauer Krankenhaus zur Welt gekommen. Seine Eltern Dilara und Thomas Schulz …
Dean aus Wiedenzhausen
Finn aus Karlsfeld
heißt der kleine Bub, der sich hier in Mamas Armen dem Zeitungsfotografen präsentiert (Bild rechts). Das erste Kind von Patrycjy und Julian Meise aus Karlsfeld wurde im …
Finn aus Karlsfeld
Paul Adam aus Karlsfeld
Paul Adam
Paul Adam aus Karlsfeld
Betrunkener Asylbewerber (27) randaliert sich in die Zelle
Ein betrunkener Asylbewerber (27) hat in einer Dachauer Gaststätte und auf der Polizeiwache randaliert.
Betrunkener Asylbewerber (27) randaliert sich in die Zelle

Kommentare