Straßburg: Schüsse in der Innenstadt - Behörden sprechen von einem Toten

Straßburg: Schüsse in der Innenstadt - Behörden sprechen von einem Toten
+
Das Gebäude, in dem seit rund 25 Jahren das Modekaufhaus Rübsamen untergebracht ist, soll umfassend saniert und umgebaut werden. 

Großprojekt hat einen Namen

Altstadt bekommt Birgmann-Forum

Das ehemalige Kaufhaus Hörhammer soll in Zukunft Birgmann-Forum heißen. Die Eigentümerfamilie Scherm will damit zum einen auf die Tradition des Gebäudes als erste Gaststätte Dachaus verweisen. Zum anderen will sie die Dachauer Bürger ermuntern, das Anwesen auch als Ort des Meinungsaustauschs zu nutzen.

Von Bernhard Hirsch

Dachau – Es ist eines der derzeit größten Bauprojekte in der Altstadt. Nun hat es einen Namen! In einem Gespräch mit den Dachauer Nachrichten berichtete Andreas Scherm von den Nachforschungen der Familie in Bezug auf den Namen Birgmann. So sei anzunehmen, dass die einst innerhalb des Dachauer Burgfriedens unmittelbar neben der Pfarrkirche St. Jakob gegründete Gastronomie die älteste Dachaus war. Das Wort „Birg“ komme von „Burg“, die früher nahe dem Gebäude gestanden haben dürfte. Bis 1970 befand sich in dem Gebäude der Birgmann-Bräu, der vom vielen Dachauern noch bekannten Kaufhaus Hörhammer abgelöst wurde. Das „Forum“ war seinem Ursprung nach immer Geld- und Geschäfts- sowie Gesellschafts- und Kulturzentrum.

Neben der Namensgebung arbeitet die Familie Scherm weiter an der Umgestaltung des Gebäudes. In der September- oder Oktobersitzung des Bauausschusses des Dachauer Stadtrats soll die endgültige Baugenehmigung erteilt werden. Kern der Umgestaltung sollen zum einen zwölf neue Wohnungen oder Geschäftsräume sein, die auf dem zweiten bis zum vierten Obergeschoss gebaut werden. Dafür hat die Stadt bereits einen Vorbescheid erteilt.

Ebenfalls genehmigt wurde die Umgestaltung des Vorplatzes an der Augsburger Straße zu einem sogenannten Theatron. Der Platz vor dem Untergeschoss des Gebäudes, in das ein Lebensmittelgeschäft einziehen soll, soll offener und einladender gestaltet werden und, um dem Namen Forum gerecht zu werden, zum Verweilen und zum Meinungsaustausch einladen. In der folgenden Sitzung des Bauausschusses soll vor allem die Gestaltung der Außenfassade des Gebäudes diskutiert und beschlossen werden.

Optisch soll fast alles so bleiben, wie es ist, jedoch sind Dämmungsmaßnahmen unbedingt notwendig. Das 1970 gebaute Gebäude ist auch im Innenbereich sanierungsbedürftig, vor allem bei Sanitär und Elektro. Das Kaufhaus Rübsamen soll als Mieter erhalten bleiben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ein Landratsamt gehört nach Dachau“
Der Kreisausschuss hat sich festgelegt: Der Neubau des Landratsamts soll an dessen jetzigem Standort erfolgen. Verwirklicht werden soll dabei der Siegerentwurf des …
„Ein Landratsamt gehört nach Dachau“
Es strahlt wieder golden
Nach einer langen Renovierung wurde das goldene Turmkreuz mitsamt des Unterbaus, des Ziboriums, zum Patrozinium wieder auf der Kuppel der Kirche St. Nikolaus in …
Es strahlt wieder golden
Sturzbetrunkener Kranführer beschädigt Wohnmobil
Ein 54-jähriger Kranführer hat am Montagmittag eine Last zu tief geschwenkt - die gegen ein Wohnmobil prallte. Der Grund: Der Mann hatte deutlich über zwei Promille.
Sturzbetrunkener Kranführer beschädigt Wohnmobil
Irritationen über LaBrassBanda-Plakate
Das Konzert ist erst im September 2019. Doch die Dachauer Feuerwehr wirbt schon jetzt für den Auftritt der bekannten Formation LaBrassBanda. Der frühe Zeitpunkt sorgt …
Irritationen über LaBrassBanda-Plakate

Kommentare