+
Bei der Einweihung der neuen Freilaufwiese am alten Wehr spielt OB Florian Hartmann (links) mit Hündin Leyla. Leylas Besitzerin Livia Hercenberger (rechts) hat sich erfolgreich für die Freilauffläche eingesetzt.

Am alten Wehr dürfen die Zamperl in Dachau ab sofort frei laufen

Hundewiese eröffnet

Die neue Freilaufwiese ist am Freitag offiziell eröffnet worden. Sie befindet sich hinter dem Hallenbad am alten Wehr

Dachau – Livia Hercenberger, Hundebesitzerin und eine der Initiatoren des Projekts, ist sehr zufrieden, wie schnell ihre Idee in die Tat umgesetzt wurde: „Endlich gibt es einen Platz, an dem man seine Hunde frei laufen lassen kann.“ Der Amperwald sei ihrer Meinung nach nicht geeignet gewesen, da die Waldtiere von freilaufenden Hunden nicht gestört werden sollen. Auch die Gefahr von Giftködern könne man laut Hercenberger dadurch umgehen. Die Freilauffläche verfüge über einige Bänke, und auch zwei Behälter für die Hinterlassenschaften der Hunde seien vorhanden, so die Hundebesitzerin.

Jedoch stieß die Freilaufwiese bereits auf Kritik. Einige hätten sich wegen des Fehlen eines Zaunes beschwert, berichtet Hercenberger. Die Hundespielwiese ist stattdessen durch Holzpflöcke eingegrenzt. Auf einen Zaun sei aufgrund der Optik absichtlich verzichtet worden, erklärt OB Florian Hartmann. „Wir wollen eine Käfigsituation vermeiden.“

Man würde die Freilaufwiese nun erst einmal ohne Zaun ausprobieren. Wenn es nicht klappt, so Hartmann, könne man immer noch einen Zaun errichten. Livia Hercenberger ist zuversichtlich und hofft, dass viele Hundebesitzer die neue Spielwiese positiv aufnehmen und mit ihren Vierbeinern egelmäßig besuchen. 

Verena Möckl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wohneigentum wird immer teurer
Die Kaufpreise für Immobilien werden im Landkreis Dachau weiter ansteigen. Dies geht aus einer Studie zur zukünftigen Preisentwicklung hervor, die Experten des …
Wohneigentum wird immer teurer
Neue Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau
Ab kommenden Dienstag gibt es ein neues Angebot der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) in Dachau: Am 29. Mai eröffnet eine neue Bereitschaftspraxis  am Helios …
Neue Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau
Ein Rucksack voller Liebe
„Juden zahlen hier keine Steuern“, „Juden sind geizig“, „Juden bleiben lieber unter sich“ – Eva Haller (69) und Valeriya Golodyayevska (27) kennen viele Vorurteile über …
Ein Rucksack voller Liebe
87 000 Euro für Landkreis-Projekte
Der Landkreis Dachau erhält aus den Mitteln des Kulturfonds 2018 insgesamt 87 000 Euro.
87 000 Euro für Landkreis-Projekte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.