Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen

Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen
Ein illegales Autorennen mit Leihwagen veranstalteten zwei Männer in Dachau-Ost. Archivfoto: mm

Strafanzeige gegen Fahrer

Polizei stoppt illegales Autorennen - bei Kontrolle der Wagen fällt sofort etwas auf

München gegen Dachau - das war die Konstellation eines illegalen Autorennens vergangene Nacht. Die Autos dafür hatten die beiden Fahrer allerdings erst ausleihen müssen.

Dachau Nach eigenen Angaben erhielt die Polizei Dachau gegen 23 Uhr gleich von mehreren Bürgern telefonische Mitteilungen über ein rasantes, illegales Autorennen auf öffentlichem Verkehrsgrund im Gewerbegebiet Dachau-Ost.

Dachau: Illegales Autorennen im Gewerbegebiet

„Bei den anschließenden Fahndungsmaßnahmen mit etlichen Streifenfahrzeugen konnten ein 22-jähriger Deutsch-Afghane aus München und ein 21-jähriger Deutsch-Türke aus Dachau zusammen mit den von ihnen geführten BMW-Leihwagen festgestellt und angehalten werden“, so die Polizei in ihrem Bericht.

Illegales Autorennen mit Leihwagen: Polizei in Dachau stellt Strafanzeige

Die Beamten stellten an Ort und Stelle die Führerscheine und die Autos der beiden Männer sicher. Beide Raser erwartet nun ein Strafverfahren wegen Durchführung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens.

Video: Autobahn - die verschiedenen Rasertypen

Lesen Sie auch: Die Polizei in München ein illegales Autorennen mit 180 km/h auf der Brudermühlstraße. Einen der Täter stoppten die Beamten mit vorgehaltener Waffe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis in vielem überdurchschnittlich
Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat eine detaillierte Analyse zur Raumentwicklung in Deutschland erstellt. Dabei wurden alle 402 Landkreise und kreisfreien Städte …
Landkreis in vielem überdurchschnittlich
Karlsfelderin verrät ihr Fitness-Geheimnis: Zeitungen zustellen!
Mitten in der Nacht aufstehen? Für Edith Buchberger kein Problem.  Sie ist seit 13 Jahren Zeitungszustellerin und hat ihren persönlichen Traumjob gefunden.
Karlsfelderin verrät ihr Fitness-Geheimnis: Zeitungen zustellen!
Julia aus Erdweg
Tief und fest schläft die kleine Julia bei ihrem ersten Fototermin. Das kleine Mädchen ist das erste Kind von Benjamin Multhammer und Fatima Zahra El Ghafiri aus Erdweg. …
Julia aus Erdweg
21-Jähriger nach Volksfest-Besuch brutal attackiert - „Es ging wahnsinnig schnell“
Christians Auge ist zugeschwollen, das Lid dunkelviolett verfärbt. Ein Abend, der feuchtfröhlich begonnen hatte, endete für den 21-Jährigen auf brutalste Art und Weise.
21-Jähriger nach Volksfest-Besuch brutal attackiert - „Es ging wahnsinnig schnell“

Kommentare