+
Wegen des Staatsbesuches von Rivlin kommt es zu Verkehrsbehinderungen in und um Dachau.

Reuven Rivlin besucht KZ-Gedenkstätte Dachau

Straßensperrungen wegen Staatsbesuch

Der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin besucht am Mittwoch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Horst Seehofer die KZ-Gedenkstätte. Es kommt deshalb zu Verkehrsbehinderungen.

Während der An- und Abreise der Staatsgäste kommt es zu Verkehrseinschränkungen. Gegen 16.30 Uhr werden die Gäste in Dachau erwartet. Nach der Veranstaltung wird die israelische Delegation von der Polizei zum Flughafen München gelotst. Während der Anreise sind Behinderungen auf der Anfahrtsstrecke im Nordwesten Münchens zu erwarten. 

Autofahrer sollen Umfeld der Gedenkstätte meiden

Entsprechende Behinderungen wird es auch bei der Fahrt von Dachau zum Flughafen geben. Auch in Dachau, im Umfeld der Gedenkstätte, wird es Straßensperrungen geben. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer, den Bereich rund um die Gedenkstätte soweit es möglich ist, zu meiden.dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tolksdorf verlässt Franziskuswerk
Markus Tolksdorf verlässt zum Ende des Jahres das Franziskuswerk Schönbrunn und die Viktoria-von-Butler-Stiftung. Das teilte das Franziskuswerk in einer Presseerklärung …
Tolksdorf verlässt Franziskuswerk
Rettungskräfte im Dauereinsatz
Schnee und Glätte legen sich über die Fahrbahnen – und schon kracht es auf den Straßen. Am Wochenende ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle. Der entstandene …
Rettungskräfte im Dauereinsatz
Fest mit Bier, Blasmusik und Bergmesse
Die Pipinsrieder Musikanten sind ein Begriff weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Im Juli 2018 feiert die vielseitige Truppe ihr 40-jähriges Bestehen. Und dafür gibt es …
Fest mit Bier, Blasmusik und Bergmesse
2018 gibt’s einen Christkindlmarkt
2018 gibt’s einen Christkindlmarkt

Kommentare