+
Sanierung: Vom Hörhammerbräu bleibt vieles erhalten.

Sanierung, Restaurierung, Umbau

Baustelle Altstadt

Die vielen Baustellen beherrschen derzeit das Bild der Dachauer Altstadt. Einige Restaurierungen und Umbauten sind in vollem Gange.

Dachau– Die Dachauer Altstadt vermittelt derzeit einen wenig idyllischen Eindruck. Egal wohin man schaut, überall sind Bauschutt, Kräne und Bauzäune zu sehen.

An der Kirche St. Jakob in der Pfarrstraße beispielsweise laufen die Sanierungsarbeiten auf Hochtouren. Die Maßnahmen wurden mit der Denkmalschutzbehörde abgestimmt. Restauriert werden unter anderem die Oberfläche und die Fassade. Mit der grundlegenden Sanierung des Turms wurde im August begonnen. Außerdem sollen die Fundamente trockengelegt werden. Der Sockel wurde bereits erneuert.

Auch der Hörhammerbräu, ehemals eine der vier wichtigsten Brauereien der Stadt, soll restauriert werden. Von dem Gebäude in der Konrad-Adenauer-Straße soll „fast alles erhalten bleiben“, betont Michael Simon, Leiter des Stadtbauamts. Simon hebt den hohen Stellenwert als Denkmal hervor, den das Gebäude innehat. Simon zufolge stehen die Arbeiten „hoffentlich kurz vor der Baugenehmigung“. Es wurde 2015 von einem Unternehmen aufgekauft und soll drei Büro- und 48 Wohneinheiten sowie eine Tiefgarage beinhalten.

Als ein weiteres Großprojekt erweist sich das Rössleranwesen in der Konrad-Adenauer-Straße, das momentan fast komplett abgerissen wird. Der Abriss geschieht auf Wunsch des Eigentümers. Die Fassade muss allerdings erhalten bleiben, das ist eine Forderung der Denkmalschutzbehörde. Errichtet werden soll ein Wohnhaus, das sich gut in das Stadtbild einfügen soll.

Auch der Zustand der ehemaligen Koschade-Klinik, ebenfalls in der Konrad-Adenauer-Straße, dürfte vielen Dachauern ein Dorn im Auge sein. Nun wird die lang ersehnte Baugenehmigung endlich umgesetzt. Das ehemalige Klinikgebäude wird zu einem Wohnhaus umgebaut, mit Platz für 33 Wohneinheiten sowie einer Tiefgarage.

ls

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Querstehende Lastwagen auf spiegelglatter Straße
Der Wintereinbruch am Mittwochabend mit überfrierender Nässe, starkem Wind und dichtem Schneefall sorgte vor allem auf der Autobahn für ein Verkehrschaos. Zwischen …
Querstehende Lastwagen auf spiegelglatter Straße
Abholzen am Aussichtshügel
Mehrere Bäume am Aussichtshügel nahe der Schinderkreppe werden in diesen Tagen gefällt. Grund: Wegen der Bäume besteht die Gefahr, dass Schadstoffe ins Grundwasser …
Abholzen am Aussichtshügel
Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Ein 47-Jähriger soll, während er seinen SUV über die A8 lenkte, seiner Freundin (46) auf dem Beifahrersitz ins Gesicht geschlagen haben. Nun stand er vor Gericht.
Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Ein zweifelhafter Glücksfall
Die Helios-Amperkliniken Dachau und Indersdorf haben einen neuen Geschäftsführer. Gerd Koslowski heißt der neue Mann. Der 47-Jährige genießt das Vertrauen seines neuen …
Ein zweifelhafter Glücksfall

Kommentare