An der Indersdorfer Gabel krachte es am Dienstagnachmittag erneut.
+
An der Indersdorfer Gabel krachte es am Dienstagnachmittag erneut.

Vorfahrt missachtet an unfallträchtiger Kreuzung

Indersdorfer Gabel: Drei Verletzte nach Unfall

An der Indersdorfer Gabel hat es am Dienstag wieder gekracht: Ein Mercedes-Fahrer übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Ford. Drei Personen wurden verletzt, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Bergkirchen - Ein 74-jähriger Petershausener war am Dienstag gegen 17.40 Uhr mit seinem Mercedes auf der Staatstraße 2047 in Richtung Dachau unterwegs. An der Einmündung zur Staatsstraße 2050 bog er nach links ab und übersah einen entgegenkommenden Ford. Es kam zur Kollision, wobei sich der Mercedes-Lenker, seine 70jährige Beifahrerin und der 26-jährige Ford- Fahrer aus Schwabhausen leicht verletzten. Der Unfallverursacher wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Fürstenfeldbruck eingeliefert, die beiden anderen kamen in Münchner Krankenhäuser. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 30 000 Euro. Gegen den 74jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare