An der Treppe zur Metzgerei endete die Fahrt des BMW.
+
An der Treppe zur Metzgerei Ottilinger endete die Schlingerfahrt des BMW.

45-Jähriger mit gesundheitlichen Problemen – Kritischer Zustand

Kontrolle über Auto verloren

Am Freitagnachmittag ereignete sich in Dachau-Ost ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher schwer verletzt wurde und laut Polizei ein Gesamtschaden von etwa 42 000 Euro entstand.

Dachau – Gegen 17.25 Uhr war ein 45-jähriger Dachauer mit seinem BMW auf der Jakob-Kaiser-Straße unterwegs, als er aufgrund plötzlich auftretender gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei touchierte der BMW zunächst einen geparkten Kia und kollidierte anschließend noch mit einem abgestellten Wohnmobil.

Der 45-Jährige, der offensichtlich nicht mehr Herr über seinen Pkw war, überquerte anschließend die Würmstraße und prallte final gegen die Treppe des gegenüberliegenden Gebäudes der Metzgerei Ottilinger, wo der Wagen zum Stillstand kam.   

Eine zufällig vor Ort befindliche Krankenschwester übernahm sofort die Erstversorgung des BMW-Fahrers, bis Rettungsdienst und Notarzt eintrafen. Zur weiterführenden ärztlichen Versorgung wurde der 45-Jährige in kritischem Zustand in das Dachauer Klinikum gebracht.

Der BMW musste mit Totalschaden von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die Feuerwehr Dachau übernahm die Verkehrsmaßnahmen sowie die abschließende Reinigung der Fahrbahn.

pid

Auch interessant

Kommentare