Die Großbaustelle am Autobahnkreuz München West betrifft am Wochenende auch Autofahrer aus der Region Dachau.

Bauarbeiten

Schleife über Obermenzing

Die Autobahndirektion Südbayern saniert das Autobahnkreuz München-West. Am Wochenende müssen Autofahrer daher eine weite Umleitung in Kauf nehmen.

Landkreis – Um den Titel längste Umleitung der Welt könnten sich mit einigem Fug und Recht zwei Strecken bewerben, die jetzt während der Sanierung des Autobahnkreuzes München-West ausgewiesen werden. Wer vom Aubinger Tunnel (A 99) kommt und zur Ausfahrt Fürstenfeldbruck/Dachau der A 8 will, muss dabei etwa eine Schleife über München-Obermenzing drehen.

Am Wochenende treten die Regelungen erstmals in Kraft. Ab Montag soll der Verkehr erstmal wieder normal fließen. Bis dahin gibt die Autobahndirektion Südbayern den Autofahrern folgenden Rat mit auf den Weg: „Bitte achten Sie nicht auf Ihre Navigationssysteme, sondern befolgen die örtliche Beschilderung und die elektronischen Hinweistafeln.“ Diesen Rat sollten die Autofahrer beherzigen.

Denn auch wer auf der A 8 von München kommend am Kreuz West auf die A 99 will, muss einen langen Umweg in Kauf nehmen – zumindest wenn er der offiziellen Umleitung folgt. Für diese Autofahrer geht es nämlich erst einmal weit Richtung Westen bis zur Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck. Dort steht eine 180-Grad-Wende an, bevor es auf der Gegenfahrbahn wieder zurück geht. Wer Richtung Salzburg möchte, biegt beim Autobahndreieck Eschenried auf die Eschenrieder Spange ab, wer auf die Lindauer Autobahn will, fährt wieder zurück zum Dreieck Südwest – und hat einen Umweg von 20 Kilometern zurückgelegt. Aber die Anschlussstelle Langwied ist nicht gesperrt – Autofahrer können also auch diesen kürzeren Umweg nehmen. Über eine provisorische Piste geht es für Autofahrer, die von der Auffahrt Lochhausen auf die A 99 Richtung Salzburg wollen.

Die Sanierung ist eine Mammutaufgabe. Vor allem, weil alles schnell über die Bühne gehen muss. Deshalb setzt die Autobahndirektion vier Großfräsen, vier Asphaltkolonnen sowie 50 Lastwagen ein. Um die Fahrbahn bis Montagfrüh wieder freigeben zu können, werden auch vier Markierungskolonnen eingesetzt. Läuft alles nach Plan, sind die Autobahnen rund ums Kreuz West am Montagmorgen vor Einsetzen des Berufsverkehrs um 5 Uhr wieder offen. 


Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Versuchte Vergewaltigung in Dachau: Aufmerksamer Zeuge führt Polizei zu mutmaßlichem Täter
Albtraum für eine 33-Jährige in Dachau: Auf dem Heimweg wurde sie von einem Fremden zu Boden gerissen und betatscht. Die Polizei konnte nun den mutmaßlichen Täter …
Versuchte Vergewaltigung in Dachau: Aufmerksamer Zeuge führt Polizei zu mutmaßlichem Täter
Kaufhaus in Odelzhausen in Brand: Anwohner entdeckt Feuer
Großeinsatz für die Feuerwehr am Dienstag in Odelzhausen: In der Marktstraße ist in den frühen Morgenstunden ein Kaufhaus in Brand geraten. Ein Anwohner entdeckte das …
Kaufhaus in Odelzhausen in Brand: Anwohner entdeckt Feuer
„Alle freuen sich, nicht nur Grüne!“
Der sogenannte Politische Dienstag im großen Volksfestzelt gehört in diesem Jahr den Grünen. Und die haben für die Veranstaltung am 21. August ein echtes …
„Alle freuen sich, nicht nur Grüne!“
Feuerwerk kann stattfinden
Dank dem Regen kann das Volksfest-Feuerwerk am Donnerstagabend stattfinden.
Feuerwerk kann stattfinden

Kommentare