Serien-Täter wüten nicht nur in Jugendzentren

Mehrere Einbrüche im Landkreis: Polizei schnappt jugendliches Trio

Die Serien-Täter sind geschnappt: Ein jugendliches Trio soll für mehrere Einbrüche im Landkreis Dachau verantwortlich sein.

Landkreis – Die Polizei Dachau hatte bereits am 30. September zwei Jugendliche aus dem Landkreis Dachau bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Indersdorf festgenommen. Wie sich in den folgenden Ermittlungen herausstellte, ist das Duo auch für mehrere Einbrüche in Jugendzentren und Betreuungsstätten im Landkreis verantwortlich. 

Weiter nahm die Polizei am Donnerstag auch noch einen dritten Tatverdächtigen an der Einbruchsserie fest. Alle drei Beschuldigten wurden einem Richter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft anordnete.

dn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Andreas Gebert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Frauen in die Politik
Hubert Böck aus Indersdorf will SPD-Landrat werden. Am Samstag wurde er von 98 Prozent seiner Genossen im Gasthaus Doll in Ried offiziell zum Landratskandidaten gewählt.
Mehr Frauen in die Politik
Wohnungsleerstand soll in Doktorarbeit untersucht werden
Knapp 2000 Wohnungen im Landkreis stehen leer. In einer Doktorarbeit sollen nun die Gründe dafür erforscht und Vorschläge erarbeitet werden, um den Wohnungsleerstand zu …
Wohnungsleerstand soll in Doktorarbeit untersucht werden
5. Landkreisgymnasium: Lokalpolitiker wollen gegen Entscheidung des Kultusministeriums protestieren
Quer durch alle Parteien formiert sich der Protest im Dachauer Kreistag gegen die Entscheidung aus München, das fünfte Landkreisgymnasium in Röhrmoos und nicht wie vom …
5. Landkreisgymnasium: Lokalpolitiker wollen gegen Entscheidung des Kultusministeriums protestieren
Klares Ja zu Blühflächen 
Zusammen mit Partnergemeinden im Landkreis Freising will Petershausen Blühflächen fachgerecht anlegen und erhalten. Das vom Regionalentwicklungsverein Dachau Agil …
Klares Ja zu Blühflächen 

Kommentare