Drei Unfälle

Vier zum Teil schwerverletzte Motorradfahrer

Drei Unfälle mit Beteiligung von Zweirädern haben sich am vergangenen Samstag im Landkreis Dachau ereignet. Dabei wurden nach Angaben der Polizei Dachau vier Personen zum teil schwer verletzt.

Landkreis  Der erste Unfall ereignete sich gegen 9.35 Uhr an der Einmündung Dachauer Straße/Haimhauser Straße in Ampermoching. Ein 27-jähriger Hebertshausener bog mit seinem Leichtkraftrad von der Haimhauser Straße in die Dachauer Straße ein. Er übersah dabei eine in Richtung Hebertshausen fahrende Dachauerin mit ihrem Citroën. Die Fahrzeuge kollidierten und der Lenker des Leichtkraftrades stürzte. Der 27-Jährige wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Klinikum Großhadern verbracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Sachschaden: 1750 Euro.

Der zweite Unfall geschah gegen 14.40 Uhr in Eschenried. Hier fuhr ein 46-jähriger mit seinem Dodge auf der Straße Am Kurfürstenweg in Richtung Olching. An der Kreuzung zur Münchner Straße übersah er beim Überqueren ein von rechts kommendes, vorfahrtsberechtigtes Kraftrad der Marke KTM. Beide Fahrzeuge kollidierten, und der 55-jährige KTM-Pilot aus Indersdorf sowie seine 45-jährige Beifahrerin aus Dachau wurden unter eine Schutzplanke geschleudert. Beide wurden schwer verletzt und mussten mit Rettungshubschraubern ins Klinikum Großhadern beziehungsweise in die chirurgische Klinik der LMU verbracht werden. Der Dodge- Lenker aus Olching blieb unverletzt. Sachschaden: 7000 Euro.

Beim dritten Unfall um 17.30 Uhr fuhr eine 20-jährige Hebertshauserin mit ihrer Honda in Hebertshausen die Johann-Hechenberger-Straße in Richtung Walpertshofen. Unmittelbar nach einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in ein Feld. Aufgrund starker Schmerzen wurde die junge Frau vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber zur Untersuchung ins Klinikum Harlaching geflogen. Unfallursache war möglicherweise überhöhte Geschwindigkeit. Am Kraftrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ein großer Tag“ für den TSV Dachau 1865
Der TSV 1865 und der Stadtrat sind sich nun doch einig: Der Verein bringt sein gesamtes Vermögen in den neuen Sportpark an der Theodor-Heuss-Straße ein. Gleichzeitig …
„Ein großer Tag“ für den TSV Dachau 1865
Lehrer und Schüler wieder zusammen
Eine Ausstellung mit Werken von Joles Schultheis und Arnus Zigldrum wird am Freitag im Dachauer Wasserturm eröffnet. Dabei handelt es sich um Lehrer und Schüler.
Lehrer und Schüler wieder zusammen
Gemeinsam gegen Armut
Bei der Gründung eines Netzwerkes zur Bekämpfung von Armut war eine Aufbruchstimmung zu spüren, nach dem Motto: „Jetzt krempeln wir die Ärmel hoch. Jetzt werden wir …
Gemeinsam gegen Armut
Unfall nachDrogenkonsum
Er hatte zuvor Cannabis konsumiert, das stellten die Polizeibeamten schnell fest: Der von ihm verschuldete Unfall wird weitreichende Folgen haben für einen 20-jährigen …
Unfall nachDrogenkonsum

Kommentare