Polizeibericht

Radfahrer (59 und 14) schwer verletzt

Im Landkreis Dachau sind zwei Radfahrer schwer verletzt worden. Ein 14-Jähriger musste mit dem Hubschrauber abtransportiert werden.

Dachau/Tandern - Zwei Fahrradfahrer haben sich am Donnerstag bei Stürzen ohne Fremdbeteiligung in Dachau und Tandern schwer verletzt. Der erste Unfall ereignete sich laut Polizei Dachau gegen 14.30 Uhr. Eine 59-jährige Frau aus Dachau fuhr auf dem Radweg der Erich-Ollenhauer-Straße in Richtung Dachau-Ost. Auf Höhe der Bahnunterführung kam sie aus Unachtsamkeit zu Sturz. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Frau ins Klinikum Dachau, sie hatte sich einen Arm gebrochen. Bei einem weiteren Unfall gegen 20 Uhr verletzte sich ein 14-Jähriger schwer. Der Junge aus Tandern war mit seinem Fahrrad auf dem Ziegelweg unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache stürzte. Er musste mit schweren Rückenverletzungen mittels eines Hubschraubers ins Klinikum Schwabing geflogen werden.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadt stellt alte Häuser unter Schutz
Bauamtsleiter Moritz Reinhold schlug dem Bauausschuss vor, eine sogenannte Erhaltungssatzung für die Martin-Huber-Straße und den Amperweg zu erlassen. Die Häuser stehen …
Stadt stellt alte Häuser unter Schutz
Vierkirchner ärgern sich über Recyclinghof-Zeiten 
89 Beschwerden sind wegen der geänderten Öffnungszeiten am Recyclinghof Vierkirchen eingegangen, berichtet der Leiter der Abfallwirtschaft im Landratsamt, Peter Kistler. …
Vierkirchner ärgern sich über Recyclinghof-Zeiten 
Freie Wähler Schwabhausen präsentieren Gemeinderatsliste
Fraktionssprecher Hans Bopfinger auf Platz eins, FW-Kreisvorsitzende Martina Purkhardt auf Platz zwei, auch das Urgestein im Gemeinderat Schwabhausen, Georg „Schorsch“ …
Freie Wähler Schwabhausen präsentieren Gemeinderatsliste
Unfreiwillige Kapellenbesitzerin
Die Gemeinde Odelzhausen bleibt Kapellenbesitzerin wider Willen. Wie Bürgermeister Markus Trinkl in der vergangenen Gemeinderatssitzung mitgeteilt hat, hat das …
Unfreiwillige Kapellenbesitzerin

Kommentare