Missglücktes Überholmanöver bei Hebertshausen endet glimpflich

Audi-Fahrerin weicht im letzten Moment aus

Ein missglücktes Überholmanöver auf der Kreisstraße Dah 3 ist glimpflich ausgegangen – dank dem besonnenen und schnellen Handeln einer 25-jährigen Audi-Fahrerin, wie die Polizei mitteilte.

HebertshausenAm vergangenen Montag war eine 23-jährige Twingo-Fahrerin aus Garching von Amperpettenbach in Richtung Fahrenzhausen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve wollte sie vor ihr fahrenden Pkw überholen. Dabei schätzte sie die Entfernung zum Gegenverkehr, einer 25-jährigen Fahrerin eines Audi A4 aus Hebertshausen, falsch ein. Die Audi-Fahrerin erkannte die gefährliche Situation und konnte nach rechts in eine Einbuchtung neben der Fahrbahn ausweichen. Trotzdem berührten sich die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge und wurden beschädigt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 500 Euro. Die Fahrerinnen blieben unverletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahn-Streik löst Chaos aus
Ärger, Wut und Erschöpfung: Vor allem Pendler waren am Montagmorgen unübersehbar genervt. Grund war der Bahn-Streik, der nicht nur im Schienenverkehr für Chaos sorgte.
Bahn-Streik löst Chaos aus
17-jährige Rollerfahrerin wird bei Unfall in Schwabhausen verletzt
Am Sonntagmorgen verlor eine 17-jährige Kwang Yang Fahrerin beim Linksabbiegen von der Münchner Straße in ein Grundstück in Schwabhausen die Kontrolle über ihr …
17-jährige Rollerfahrerin wird bei Unfall in Schwabhausen verletzt
TSV Arnbach sucht dringend Trainer und Theaterspieler
In vielen Bereichen läuft es bestens beim TSV Arnbach. Doch wie in jedem Sportverein gibt es auch „Sorgenkinder“. In Arnbach sind das zum Beispiel größere notwendige …
TSV Arnbach sucht dringend Trainer und Theaterspieler
Jetzendorfer sagen Christkindlmarkt trotz Sturm nicht ab und werden belohnt
Anfangs schaute es ganz und gar nicht gut aus: Stürmischer Wind am Samstag und Regenfälle am Sonntag stellten die vielen Hüttenbetreiber beim Wald-Christkindlmarkt in …
Jetzendorfer sagen Christkindlmarkt trotz Sturm nicht ab und werden belohnt

Kommentare