Keine Lust auf Watschnbaum: Seehofer spricht über möglichen Rücktritt

Keine Lust auf Watschnbaum: Seehofer spricht über möglichen Rücktritt
+
Rege Wortmeldungen: Beim Projekttag mit Daniel Wolff (r.) waren die Schüler voll bei der Sache.

Projekttag an der Mittelschule

Fit gegen Cybermobbing

Bei einem Projekttag an der Mittelschule an der Anton-Günther-Straße in Dachau-Ost sind die Schüler fit gemacht worden gegen Cybermobbing

Dachau  „Es gibt kaum noch ‚echtes‘ Mobbing, verbal von Angesicht zu Angesicht, sondern mit steigender Tendenz Mobbing im Internet“, sagt Digitaltrainer Daniel Wolff.

Ihn hatte die Schule im Rahmen des oberbayernweiten Mittelschultages mit dem Motto „Mobbing is out (MIO)“ eingeladen. In drei Workshops und einem Elternabend zeigte Wolff verständlich auf, wie und in welchen Netzwerken Cybermobbing abläuft, welches die Gründe sind, wie leicht und unbedacht Kinder und Jugendliche in Fallen tappen, welche Maßnahmen sie ergreifen und wie sie sich schützen können. Mit realen Bespielen wurde den Schülern bewusst gemacht, welche dramatischen Folgen Cybermobbing haben kann. In den Klassen bearbeiteten sie mit ihren Lehrkräften das Thema und präsentierten die Ergebnisse im Schulhaus. „Ohne Eltern geht es nicht“, vermittelte Wolff am Elternabend. Ihnen führte er vor Augen, wie entscheidend deren Interesse, das Wissen um die Rechtslage und vor allem das Gespräch und die Aufsicht über das Handeln ihrer Kinder sind.

Die Schüler waren beim Projekttag voll bei der Sache. „Sicher hätten sie sich gewünscht, dass auch ihre Eltern das Angebot der Schule von einem professionellen Digitaltrainer informiert zu werden, in großer Zahl annehmen, um für fundierte Diskussionen in der Familie auf dem gleichen Stand zu sein“, meint Schulleiterin Renate Polansky.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Merci, John!“ THW-Familie  nimmt Abschied von Georg Leitenstorfer
Der Abschied von Georg Leitenstorfer, der 30 Jahre lang Ortsbeauftragter des THW Dachau war, war feierlich, emotional, rührend - und voller Wertschätzung für den Mann, …
„Merci, John!“ THW-Familie  nimmt Abschied von Georg Leitenstorfer
Neues Hallenbad in Dachau: Was der Bau macht - Und warum es elegant, aber teuer wird
Mit der symbolischen Grundsteinlegung ist die nächste Etappe beim Bau des Dachauer Hallenbads geschafft. Architekt Wolfgang Gollwitzer verspricht einen Ort, „auf den die …
Neues Hallenbad in Dachau: Was der Bau macht - Und warum es elegant, aber teuer wird
„Bescheuertes Gesetz“: Stadt muss Straßen abrechnen, will aber nicht
In Dachau gibt es Straßen, die schon Jahrzehnte alt sind, deren Ersterschließung aber noch immer nicht abgeschlossen ist. Bis 2021 hat die Stadt nun per Gesetz Zeit, …
„Bescheuertes Gesetz“: Stadt muss Straßen abrechnen, will aber nicht
Ortstypische Formen erhalten
Die Architekten Tina Gerrer und Michael Grünwald stellen ihre Pläne für neues Jetzendorfer Rathaus vor. Bürgermeister Betzin ist vor allem eines wichtig.
Ortstypische Formen erhalten

Kommentare