Mühlentag am Pfingstmontag im Landkreis Dachau

Vom Acker zum Korn zum Mehl zum Brot

Anlässlich des Deutschen Mühlentags öffnen die Würmmühle in Dachau und die Furthmühle in Eigenhofen am Pfingstmontag, 5. Juni, ihre Türen und gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Die Besucher können sich dort auf eine spannende Zeitreise durch die noch funktionierenden Getreidemühlen begeben.

Landkreis – In der Würmmühle in Dachau wird das Mühlenfest von 10 bis 17 Uhr gefeiert. Hier informieren Müller gemeinsam mit Dachauer-Land-Getreidelandwirten und der Bäckerei Mair’s Backstube unter dem Motto „Vom Acker zum Korn zum Mehl zum Brot“ über die Vorgänge und die Kunst des Mehlmahlens. Auch eine Mühlenführung und die Ausstellung „Streuobstwiesen – wertvolle Biodiversität schützen“ sowie ein Quiz sind Teil eines vielfältigen Rahmenprogramms. Das Fest wird von einer Blasmusik begleitet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Auch die Furthmühle an der Landkreisgrenze zwischen Dachau und Fürstenfeldbruck nahe der Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn bietet unter dem Motto „Es klappert die Mühle...“ ein abwechslungsreiches Programm an. Zu Beginn findet ein evangelischer Gottesdienst ab 10 Uhr statt. Anschließend werden Kurzführungen durch die historische Getreidemühle von ehemaligen Müllern und Zeitzeugen angeboten. Des Weiteren ist die Sonderausstellung „Flora Fauna Furthmühle – unsere Heimat unsere Natur“ zu sehen, und der Förderverein für Bairische Sprache und Dialekte fragt im Quiz: „Woast as!“. Ab 13.30 Uhr führen Förster durch den angrenzenden Wald. Von 14 bis 15 Uhr werden Familienlieder und Lieder von der Mühle, vom Mahlen und dem Müller gesungen. Neben handwerklichen Darbietungen zeigt die Mammendorfer Künstlergruppe ihre Tortenbilder. Die Ausstellung ist bis Ende Juni zu sehen. Beim Kinderprogramm werden Schmetterlinge gebastelt. Musikalisch wird der Mühlentag von der Gruppe „Original Fremdgänger“ begleitet. Für Verpflegung ist gesorgt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter www.wuermmuehle.de und www.furthmühle-egenhofen.de.  vm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schaden immens, Ursache ein Rätsel
Bis zur Erschöpfung haben rund 230 Feuerwehrleute aus 16 Landkreiswehren gekämpft, um der Flammen Herr zu werden, die am Mittwoch aus einem Industriegebäude in …
Schaden immens, Ursache ein Rätsel
CSU-Vorschläge stoßen auf Zustimmung – aber...
Die CSU will das Kulturleben in Karlsfeld befeuern. Dazu legte sie einen Maßnahmenkatalog mit einigen ehrgeizigen Zielen vor. Bei den anderen Fraktionen stoßen die …
CSU-Vorschläge stoßen auf Zustimmung – aber...
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Dachauer Haustafeln – sie sind eine absolute Besonderheit. Der Heimatforscher Helmut Größ möchte sie nun für eine Ausstellung zusammenbringen.
Helmut Größ sucht Dachauer Haustafeln
Halle im Indersdofer Industriegebiet brennt nieder
Großeinsatz für die Rettungskräfte: Im Indersdorfer Industriegebiet stand eine Halle in Vollbrand. Das Feuer ist inzwischen (fast) gelöscht, eine Explosionsgefahr …
Halle im Indersdofer Industriegebiet brennt nieder

Kommentare