Ein 34 Jahre alter Mann ist bei Bauarbeiten in Delling verunglückt.
+
Zwei Jugendliche wollten Geld - und versuchten es mit einem Raub. (Symbolfoto)

Jugendliche forderten in S-Bahn Geld von 16-Jährigen - Schlag ins Gesicht

Versuchter Raub: Zwei 16-Jährige festgenommen

Zwei 14-Jährige aus dem Landkreis Dachau sind am Dienstag wegen versuchten Raubes festgenommen worden. Die beiden hatte von zwei 16-Jährige in der S-Bahn in München Geld gefordert, einer der beiden schlug zu. Gegen 12.50 Uhr saßen die 16-Jährigen mit Wohnsitzen im Landkreis Ebersberg in der S-Bahn., als an der Haltestelle St.-Martin-Straße die zwei 14-Jährigen aus dem Landkreis Dachau einstiegen.

Die Dachauer Jugendlichen sprachen die 16-Jährigen an. Sie forderten Geld von ihnen, um sich etwas zu essen zu kaufen, so die Polizei. Der Geldforderung kamen die beiden 16-Jährigen nicht nach, woraufhin einer der 14-Jährigen gezielt einem der 16-Jährigen ins Gesicht schlug. Weitere Fahrgäste wurden auf den Vorfall aufmerksam und verständigten die Polizei. An der Haltestelle Ostbahnhof gelang es beiden Tatverdächtigen aus der S-Bahn zu flüchten. Sie konnten jedoch durch eine Streife der Polizei vorläufig festgenommen werden. Die Bundespolizei war ebenfalls in die Fahndung miteingebunden. Die Erziehungsberechtigten der 14-Jährigen wurden telefonisch verständigt, beide wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der 16-Jährige wurde im Gesicht leicht verletzt und musste nicht weiter medizinisch behandelt werden. die Polizei München ermittelt  dn.

Versuchter Raub:

Zwei 14-Jährige festgenommen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare