Zwei Männer
+
Willkommen im Dachauer Rathaus: OB Florian Hartmann (l.) begrüßt den neuen Wirtschaftsförderer Robert Danzer.

Robert Danzer ist seit Januar neuer Wirtschaftsförderer der Stadt Dachau

Neuer Partner für die Unternehmen

Dachau – Die Stadt Dachau hat die Leitung der Abteilung Wirtschaftsförderung neu besetzt: Anfang Januar hat Robert Danzer seine Tätigkeit aufgenommen. Der Diplomkaufmann bringt langjährige und umfassende Erfahrung als Wirtschaftsförderer mit: In den vergangenen 16 Jahren arbeitete er bei der Wirtschaftsförderung in Nürnberg, die letzten acht Jahre davon als Abteilungsleiter der städtischen Unternehmensbetreuung.

Am Mittwoch, 27. Januar, wird sich Robert Danzer im Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats vorstellen.

Oberbürgermeister Florian Hartmann freut sich sehr darüber, dass mit Robert Danzer ein diplomierter Kaufmann als Wirtschaftsförderer gefunden werden konnte, der viele Jahre in der Wirtschaftsförderung einer deutlich größeren Stadt gearbeitet hat: „Herr Danzer ist ein kompetenter und hochengagierter Ansprechpartner für die Dachauer Wirtschaft und kann der Wirtschaftsförderung wichtige neue Impulse geben.“

Das Aufgabenspektrum der städtischen Wirtschaftsförderung ist breit: Sie ist die zentrale Ansprechpartnerin für alle wirtschaftlichen Belange in der Stadtverwaltung. Sie berät Unternehmen zu allen Fragen rund um den Wirtschaftsstandort Dachau und ist für die Sicherung und Entwicklung von Gewerbe- und Einzelhandelsflächen zuständig. Zudem unterstützt sie Unternehmen bei der Vernetzung mit wirtschaftlichen Akteuren wie Kammern, Verbänden und Initiativen.

Zuletzt war die Abteilung Wirtschaftsförderung lange ohne Führung. Der Abteilungsleiter war im Krankenstand, was gerade in der Coronakrise – wo die heimischen Unternehmen viele Fragen gehabt und Betreuung benötigt hätten – zu Unmut geführt hatte.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare