Kompromiss in Ausschusssitzung des Dachauer Stadtrats

OB nennt Namen von Bauherren

In Zukunft wird Oberbürgermeister Florian Hartmann die Namen von Bauherren in öffentlicher Sitzung mündlich nennen. Dieses Kompromiss schlossen die Mitglieder des Hauptausschusses.

Dachau - Um „größtmögliche Transparenz“ und den „gleichen Informationsstand“ aller Stadträte zu erreichen, forderte die Bündnis-Fraktion im Stadtrat zuletzt die Bekanntgabe von Bauherrendaten auf der Tagesordnung öffentlicher Bauausschuss- und Stadtratssitzungen. Während Christa Keimerl namens der SPD-Fraktion und Horst Ullmann für die Bürger für Dachau Einverständnis signalisierten und Oberbürgermeister Florian Hartmann erklärte, diesen Punkt „leidenschaftslos“ zu sehen, gab Florian Schiller (CSU) zu bedenken: „Wir hatten vor ein paar Jahren mit großer Mehrheit beschlossen, die Bauherrendaten aus Gründen der Gleichbehandlung nicht mehr zu nennen.“ Seine Fraktion halte es daher eher für geboten, die Namen nicht zu nennen. Am Ende stand ein Kompromiss: Künftig wird Hartmann den Namen eines Bauherren in öffentlicher Sitzung mündlich nennen. Für die Sitzungsunterlagen der Stadträte gibt es außerdem künftig ein Beiblatt mit allen Daten zum Bauherren.

zip

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Holz statt Gabionen
Um auf den Verkehr eine bessere Sicht bei der Einfahrt von der Ludwig-Thoma- in die Freisinger Straße zu bekommen, sind die Eigentümer eines Dreispänners von der …
Holz statt Gabionen
Deckenfest für das Mehrzweckgebäude der Gemeinde Haimhausen
Seit dem Spatenstich am 24. April wächst und wächst das Mehrzweckgebäude der Gemeinde Haimhausen gleich neben dem Rathaus. Anlass genug um zu einem sogenannten …
Deckenfest für das Mehrzweckgebäude der Gemeinde Haimhausen
Brand im Spänebunker
Zu einem Großeinsatz sind die Feuerwehren im Landkreis Dachau am Donnerstagmittag gerufen worden: Brand in einer Schreinerei in Bergkirchen lautete die Meldung.
Brand im Spänebunker
Schlägerei in der S-Bahn: Täter flüchtig
Vier Personen sind nach dem Volksfestbesuch am Mittwoch in der S-Bahn zunächst verbal, dann körperlich aneinandergeraten. Laut Bundespolizei sollen zwei Männer einen …
Schlägerei in der S-Bahn: Täter flüchtig

Kommentare