Kripo ermittelt

„Patriotische Christen“plakatieren in Dachau

Plakate aus der rechtsextremen Szene sind am Dienstag in Dachau entdeckt worden.

Dachau Bei den Plakaten handelt sich um anonyme Aufrufe von selbsternannten „patriotischen Christen Deutschlands“, wie Björn Mensing, Pfarrer der evangelischen Versöhnungskirche,gestern mitteilte. Mitgliedern des Vereins „Runder Tisch gegen Rassismus Dachau“ entdeckten die Plakate und übergaben sie der Polizei zur Einleitung von Ermittlungen.

Polizeihauptkommissar Björn Scheid sagte gestern, dass auch an der Stadtpfarrkirche St. Jakob in der Altstadt Plakate gefunden wurden. Die Plakate stammen laut Scheid aus der „rechtsextremistischen, nationalistischen Ecke“ und gehen vielleicht auf die rechtsextreme „Identitäre Bewegung“ zurück.

Mensing teilte mit, dass auch am Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Dachau plakatiert wurde. In dem Pamphlet werden laut Mensing „alle Kirchen Deutschlands“ aufgefordert, sicherzustellen, „dass Deutschland das Land der Deutschen bleibt“, weil Gott dieses Land den Deutschen gegeben habe. „Als Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit von den Verfassern des Aufrufes“, so Mensing.

Die Dachauer Polizei habe die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck informiert, die sich um die Angelegenheit kümmern werde, so Scheid. 

Nikola Obermeier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Ruine hinter schmuckem Kleid
Seit 2001 ist die Schönbrunner Hofmarkkirche Heilig Kreuz wegen Renovierungsarbeiten geschlossen, seit 2002 steht das Innengerüst, aber kaum mehr ist bisher geschehen.
Eine Ruine hinter schmuckem Kleid
Weniger Reibereien
Pflegebedürftige alte Menschen aus dem Landkreis Dachau haben bisher ihre Sozialhilfeleistungen vom Landratsamt bekommen. Ab 1. September ist dafür der Bezirk Oberbayern …
Weniger Reibereien
Ist ein Schutzraum für Frauen überflüssig?
Die Aktion „Sicheres Dachauer Volksfest“ ist in diesem Jahr nicht auf dem Dachauer Volksfest vertreten. Für Mädchen und Frauen bedeute dies aber keinen Verlust, betonen …
Ist ein Schutzraum für Frauen überflüssig?
Kochen macht Spaß
Kochen macht Spaß, stellten die 15 Kinder fest, die im Rahmen des Hebertshauser Ferienprogramms in die Schulküche der Grund- und Mittelschule gekommen waren. Eingeladen …
Kochen macht Spaß

Kommentare