Polizist kontrolliert Auto
+
Die Polizei hat die Autoposer-Szene am Schloss Dachau kontrolliert. (Symbolbild)

Schwerpunktaktion

Autoposer-Szene am Dachauer Schloss kontrolliert: Polizei spricht Platzverweise aus

Bei einer Schwerpunktkontrolle am Dachauer Schloss hat die Polizei Dachau mehreren mutmaßlichen Angehörigen der Autoposer-Szene Platzverweise ausgesprochen.

Dachau – Die Polizei hat am Samstagabend die Autoposer-Szene am Schloss in Dachau ins Visier genommen. Bei der Schwerpunktaktion der Dachauer Inspektion mit Unterstützung der Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck wurden zahlreiche Fahrzeugkontrollen durchgeführt, gegen mutmaßliche Angehörige der Poser-Szene mit hochmotorisierten Fahrzeugen wurden Platzverweise ausgesprochen, wie die Polizei mitteilte.

Parallel dazu führte die Münchner Polizei einen Kontrolle der Autoposer am Euroindustriepark in München durch. Bei dem Einsatz in Dachau wurden auch Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Auf der B 304 zwischen Dachau und Karlsfeld stellte die Polizei 25 Verstöße fest. Der Spitzenreiter wurde mit 170 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen.

pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare