Probebetrieb in Dachau

Was wird aus der Münchner Straße?

Wird die Innere Münchner Straße wieder zurückgebaut oder bleibt sie, wie sie ist? Der Verkehrsausschuss entscheidet am Mittwoch, 27. September.

Dachau – Wird die Innere Münchner Straße wieder zurückgebaut oder bleibt sie, wie sie ist? Darüber entscheidet der Umwelt- und Verkehrsausschuss der Stadt Dachau in seiner Sitzung am Mittwoch, 27. September. Im Sommer vor einem Jahr ist in der Münchner Straße der Probebetrieb mit nur zwei Spuren und einer Multifunktionsspur sowie Verkehrsinseln für Fußgänger und Streifen für Radfahrer eingeführt worden. Im Juli wurden die Bürger befragt, außerdem bezieht die Stadt vergleichende Videoaufzeichnungen mit ein. Die Sitzung beginnt um 14 Uhr im alten Sitzungssaal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aus Winterfrust wird Winterlust
Tolles Orchster, toller Solist: Das „Konzert im Advent“ des Karlsfelder Sinfonieorchesters begeisterte das Publikum.
Aus Winterfrust wird Winterlust
Bergkirchens Altbürgermeister Hubert Huber ist tot
Bergkirchen trauert: Altbürgermeister Hubert Huber, Ehrenbürger der Gemeinde Bergkirchen, ist tot. Er ist am Dienstag an den Folgen eines Sturzes, der vergangene Woche …
Bergkirchens Altbürgermeister Hubert Huber ist tot
Notarztproblem im Dachauer Hinterland
Wer im Dachauer Land akut schwer erkrankt, geht davon aus, dass ihm ein Notarzt hilft. Garantiert ist das aber nicht. Bei der Besetzung der Schichten gibt es vor allem …
Notarztproblem im Dachauer Hinterland
Zu absurd, um unwahr zu sein
Ein Kosovare soll über sein Handy fremdenfeindliche und volksverhetzende Nachrichten verbreitet haben. „Das würde ich nie tun“, erklärte der junge Mann vor dem …
Zu absurd, um unwahr zu sein

Kommentare