Probebetrieb in Dachau

Was wird aus der Münchner Straße?

Wird die Innere Münchner Straße wieder zurückgebaut oder bleibt sie, wie sie ist? Der Verkehrsausschuss entscheidet am Mittwoch, 27. September.

Dachau – Wird die Innere Münchner Straße wieder zurückgebaut oder bleibt sie, wie sie ist? Darüber entscheidet der Umwelt- und Verkehrsausschuss der Stadt Dachau in seiner Sitzung am Mittwoch, 27. September. Im Sommer vor einem Jahr ist in der Münchner Straße der Probebetrieb mit nur zwei Spuren und einer Multifunktionsspur sowie Verkehrsinseln für Fußgänger und Streifen für Radfahrer eingeführt worden. Im Juli wurden die Bürger befragt, außerdem bezieht die Stadt vergleichende Videoaufzeichnungen mit ein. Die Sitzung beginnt um 14 Uhr im alten Sitzungssaal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ende Gelände
An den Pollern „führt kein Weg dran vorbei“, betonte Bündnis-Stadtrat Bernhard Sturm. Wolfgang Moll (parteifrei) dagegen fand, dass eben doch ein Weg an den Pollern …
Ende Gelände
Ein Chor wie aus einem Guss
Seit 50 Jahren gibt es nun schon die Singgemeinschaft Karlsfeld. Die Mitglieder und das Repertoire der Gruppe sind aber frischer denn je. 
Ein Chor wie aus einem Guss
Neuer Mittelschulrektor Roland Grüttner stellt sich im Bergkirchner Gemeinderat vor
Zahlreiche Wechsel gab es an den Grund- und Mittelschulen im Landkreis. Neuer Rektor in Bergkirchen ist Roland Grüttner. Nicht nur die Schüler lernten ihn jetzt kennen, …
Neuer Mittelschulrektor Roland Grüttner stellt sich im Bergkirchner Gemeinderat vor
Hintergründiges und Melancholisches
Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler, Bluessängerin Kathrin Krückl und Gitarrist Martin Off begeisterten mit ihren Texten.
Hintergründiges und Melancholisches

Kommentare