Einige Verkehrsunfälle aufgrund von Glätte  

Schlitterpartien auf schneebedeckten Straßen

Dachau – Eine Vielzahl von Verkehrsunfällen gab es aufgrund der Glätte am Wochenende im Landkreis Dachau. 

Am Sonntag kam es gegen 9.40 Uhr zwischen Rumeltshausen und Sigmertshausen zu einem Unfall: Eine Röhrmooserin (23) kam mit ihrem Pkw von der Straße ab, der Wagen überschlug sich im Straßengraben. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt, wohingegen ihr einjähriger Bruder auf dem Beifahrersitz unverletzt blieb.

Eine 21-jährige Bergkirchnerin fuhr am frühen Morgen in Bergkirchen auf der Römerstraße Richtung Feldgeding und verlor in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle, rutschte gegen einen Betonpfeiler.

Ein Dachauer (29) meldete sich auf der Dienststelle, weil er mit seinem Pkw am frühen Samstagabend in der Emmeringer Straße in Dachau gegen einen Laternenmast gefahren war. Am Sonntag geriet eine Autofahrerin (26) bei Altstetten ins Schleudern und und auf die Gegenspur. Der Pkw rutschte auf eine Frau zu, die mit ihrem Hund spazieren ging. Das Frauchen wurde samt Hund in den Straßengraben gestoßen und beide leicht verletzt.

Ein 20-Jähriger aus Petersdorf fuhr mit seinem Pkw von Welshofen in Richtung Oberroth und kam in einer Linkskurve rechts in den Straßengraben ab. 

Der Gesamtschaden der Unfälle wird auf 18 000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare