Saisoneröffnung 

Ein Bilderbuchskitag  am Monte Kienader 

Zur Saisoneröffnung am Freitag am Monte Kienader sind viele kleine und große Skifahrer gekommen. Sie erlebten einen Traumskitag  mit allem, was dazugehört.

„Und wann der Schnee staubt, und wann die Sunn scheint, dann hob’ i olles Glück in mir vereint. I steh am Gipfel, schau obe ins Tal. A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl!“ Diese Zeilen aus Wolfgang Ambros’ Skifahrer-Hymne haben am Freitag am Monte Kienander rundum zugetroffen. Skiliftbetreiber Franz Heitmeier leistete den Tag und die Nacht zuvor ganze Arbeit, machte Schnee mit den Kanonen und präparierte die Piste. Und so kamen zahlreiche kleine und große Brettfans zum Eröffnungstag, sausten den Berg hinab, ließen sich Pommes und Bratwurst schmecken – kurzum: Sie genossen einen herrlichen Skitag.

dn

Rubriklistenbild: © Norbert Habschied

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Netzwerkerin für die Senioren
Die Gemeinde Schwabhausen hat wieder jemanden, der sich um die Belange der Älteren kümmert: Gisela Hahn-Collisei wurde am Dienstagabend vom Gemeinderat zur …
Eine Netzwerkerin für die Senioren
Prügelei auf Fußballplatz: Ein Experte soll schlichten
Die Prügelei auf dem Fußballplatz in Schwabhausen erhitzt weiter die Gemüter. Am Donnerstag sollen die Beteiligten zu einem Gespräch zusammenkommen - vor allem ein Kind …
Prügelei auf Fußballplatz: Ein Experte soll schlichten
Bei ihr fühlten sich die Schüler wohl
Die Rektorin der Grundschule Dachau-Ost Gabriele Dörfler geht in den Ruhestand. Sie ist beim Sommerfest feierlich verabschiedet worden – von ihren Kollegen, dem …
Bei ihr fühlten sich die Schüler wohl
Stadtwerke stellen ihr Windrad vor
Die Voruntersuchungen für das geplante Windrad im Sigmertshauser Holz laufen. Am  Mittwoch stellen die Stadtwerke den Planungsstand auf der …
Stadtwerke stellen ihr Windrad vor

Kommentare