Saisoneröffnung 

Ein Bilderbuchskitag  am Monte Kienader 

Zur Saisoneröffnung am Freitag am Monte Kienader sind viele kleine und große Skifahrer gekommen. Sie erlebten einen Traumskitag  mit allem, was dazugehört.

„Und wann der Schnee staubt, und wann die Sunn scheint, dann hob’ i olles Glück in mir vereint. I steh am Gipfel, schau obe ins Tal. A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl!“ Diese Zeilen aus Wolfgang Ambros’ Skifahrer-Hymne haben am Freitag am Monte Kienander rundum zugetroffen. Skiliftbetreiber Franz Heitmeier leistete den Tag und die Nacht zuvor ganze Arbeit, machte Schnee mit den Kanonen und präparierte die Piste. Und so kamen zahlreiche kleine und große Brettfans zum Eröffnungstag, sausten den Berg hinab, ließen sich Pommes und Bratwurst schmecken – kurzum: Sie genossen einen herrlichen Skitag.

dn

Rubriklistenbild: © Norbert Habschied

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein zweifelhafter Glücksfall
Die Helios-Amperkliniken Dachau und Indersdorf haben einen neuen Geschäftsführer. Gerd Koslowski heißt der neue Mann. Der 47-Jährige genießt das Vertrauen seines neuen …
Ein zweifelhafter Glücksfall
David aus Dachau
Über die Ankunft ihres ersten Nachwuchses freuen sich Elena und Andrei-Catalin Guramba. Der kleine Bub mit Namen David hat in der Helios Amperklinik in Dachau zum …
David aus Dachau
Ludwig Alexander aus Pellheim
Veronika und Alexander Popanz freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes: Ludwig Alexander kam jetzt in der Helios Amperklinik in Dachau auf die Welt. Er war bei …
Ludwig Alexander aus Pellheim
Jonas aus Lauterbach
Sabine und Matthias Laut aus Lauterbach freuen sich über die Geburt von Söhnchen Jonas. Er erblickte im Fürstenfeldbrucker Klinikum das Licht der Welt. Die Hebamme …
Jonas aus Lauterbach

Kommentare