Saisoneröffnung 

Ein Bilderbuchskitag  am Monte Kienader 

Zur Saisoneröffnung am Freitag am Monte Kienader sind viele kleine und große Skifahrer gekommen. Sie erlebten einen Traumskitag  mit allem, was dazugehört.

„Und wann der Schnee staubt, und wann die Sunn scheint, dann hob’ i olles Glück in mir vereint. I steh am Gipfel, schau obe ins Tal. A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl!“ Diese Zeilen aus Wolfgang Ambros’ Skifahrer-Hymne haben am Freitag am Monte Kienander rundum zugetroffen. Skiliftbetreiber Franz Heitmeier leistete den Tag und die Nacht zuvor ganze Arbeit, machte Schnee mit den Kanonen und präparierte die Piste. Und so kamen zahlreiche kleine und große Brettfans zum Eröffnungstag, sausten den Berg hinab, ließen sich Pommes und Bratwurst schmecken – kurzum: Sie genossen einen herrlichen Skitag.

dn

Rubriklistenbild: © Norbert Habschied

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Schlittschuhfahren und Eisstockschießen sind derzeit angesagt. Doch Vorsicht: Trotz Kälte könnte das Eis brechen. Männer, die es wissen müssen, geben Tipps, damit der …
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Sandgrubenfeld kann nun überplant werden
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sieht Altomünsters Bürgermeister Anton Kerle die nun vollzogene Auflösung des Klosters. Zum einen gehöre es zur Identität …
Sandgrubenfeld kann nun überplant werden
Erarbeitet und nicht gebilligt
Erdweg - Das neue Baulandmodell für Erdweg hat Gemeinderat und Bauausschuss lange beschäftigt und Kopfzerbrechen bereitet. Am Dienstagabend sollte es endlich beschlossen …
Erarbeitet und nicht gebilligt
Riesenansturm bei Hertleins Nominierung
Hilgertshausen - Er vereinte 139 von 142 Stimmen auf sich: Mit einem überwältigenden Ergebnis ist Dr. Markus Hertlein von der Wählergemeinschaft Hilgertshausen-Tandern …
Riesenansturm bei Hertleins Nominierung

Kommentare