Eis und Schnee

Glätte: Fahranfängerin überschlägt sich

  • schließen

Dachau - Schnee und Kälte auf den Straßen hat auch den Dachauer Autofahrern zu schaffen gemacht. Es gab Rutschpartien, die zum Teil im Straßengraben endeten.

Schnee und Kälte auf den Straßen haben auch den Dachauer Autofahrern zu schaffen gemacht. Zwischen Arnbach und Erdweg gab es am Donnerstag gegen zehn Uhr einen Glätteunfall, bei dem sich eine Fahranfängerin überschlug. Die 20-jährige Erdwegerin war mit ihrem Ford von Erdweg kommend in Richtung Arnbach unterwegs. In einer Rechtskurve verlor die junge Frau auf der winterglatten Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Acker. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in das Dachauer Krankenhaus verbracht. Die Freiwillige Feuerwehr Erdweg sperrte die Fahrbahn ab, leitete den Verkehr um und band geringfügig ausgelaufene Betriebsstoffe binden. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Ansonsten ereigneten sich trotz des teils dichten Schneefalls auf den Straßen nur einige wenige Kleinunfälle, die mit kleineren Blechschäden glimpflich ausgingen. Es gab Rutschpartien, die zum Teil im Straßengraben endeten.

cla

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Schicksalsschlag: Vater versucht Spagat zwischen Kindern, Beruf und der Pflege seiner Frau zu meistern
Von heute auf morgen waren der Vater und seine beiden Töchter auf sich gestellt: als die Mutter einen schweren Schlaganfall hatte. Unterstützung erhielten sie von der …
Nach Schicksalsschlag: Vater versucht Spagat zwischen Kindern, Beruf und der Pflege seiner Frau zu meistern
UBV will Kompetenzen nutzen
ie Unabhängige Bürgervereinigung 85247 (UBV) hat zu ihrer Aufstellungsversammlung ins Gasthaus Göttler nach Rumeltshausen eingeladen. Fraktionsvorsitzender Fritz Büchler …
UBV will Kompetenzen nutzen
100 Prozent für Anton Kerle
Es war eine klare Angelegenheit für Anton Kerle: Der amtierende Gemeindechef von Altomünster bewarb sich am Donnerstagabend erneut als Bürgermeisterkandidat für die CSU. …
100 Prozent für Anton Kerle
49 Medaillen beim Adventsschwimmen
Die Indersdorfer Haie haben in Neuburg ihr Können erfolgreich unter Beweis gestellt. Beim 47. Adventsschwimmen sahnen sie 49 Medaillen ab
49 Medaillen beim Adventsschwimmen

Kommentare