Schülerstreik trotz Schulpflicht

Sanktionen für streikende Schüler

  • schließen

Auch einige Gymnasiasten aus dem Landkreis Dachau haben am Freitag beim Schülerstreik mitgemacht und sind nach München gefahren.

Dachau/Indersdorf– Die Jugendorganisation Fridays for Future hat am Freitag in vielen deutschen Städten zu einem Schülerstreik für den Klimaschutz aufgerufen. Unter anderem in München sollten die Schüler während der Schulzeit demonstrieren – doch eigentlich herrscht die Schulpflicht. Am Ignaz-Taschner-Gymnasium haben einige Schüler bereits im Vorfeld gefragt, ob und wie sie an der Demo teilnehmen könnten, berichtet Schulleiter Erwin Lenz. Ihm sind jedoch die Hände gebunden: „Wir halten uns an die gesetzlichen Vorgaben.“ Eine Befreiung von der Schule gibt es deshalb nicht. Wenn ein Schüler jedoch eine krankheitsbedingte Entschuldigung für den Freitag mitbrächte, würde die Schule sicher nicht anfangen, nachzuforschen, so der Schulleiter. Am Gymnasium Markt Indersdorf wusste Schulleiter Thomas Höhenleitner von drei Schülern, die unentschuldigt fehlten. „Mit ihnen werden wir reden“, so der Indersdorfer Schulleiter.  

Die Sanktionen dafür liegen im Ermessensspielraum der Schulleitung. Höhenleitner bedauert, dass er erst gestern von der Demo erfahren hat: „Ansonsten hätten wir die Schüler frühzeitig über die rechtliche Lage informiert.“ Vom Josef-Effner-Gymnasium waren wohl keine Schüler bei der Demo.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein „Erfolgsmodell“ mit Schwächen
Die Stadt will ihr zum Jahresende auslaufendes Förderprogramm „Mobilität“ weiterführen  den Missbrauch aber eindämmen.
Ein „Erfolgsmodell“ mit Schwächen
Das Volksfest behält sein Feuerwerk
Traditionalisten können aufatmen. Das beliebte Volksfestfeuerwerk in Dachau wird auch weiterhin stattfinden. 
Das Volksfest behält sein Feuerwerk
Schwabhausen: Haus statt Containerfür die Asylbewerber
Landrat Stefan Löwl kam persönlich in die Gemeinderatssitzung in Schwabhausen. Und sein Besuch war von Erfolg gekrönt: Das Gremium gab grünes Licht in Sachen …
Schwabhausen: Haus statt Containerfür die Asylbewerber
Indersdorf bekommt öffentliche Toilette
In Sachen öffentliche Toiletten ist Indersdorf alles andere als üppig aufgestellt. Olaf Schellenberger (CSU) brachte es in der jüngsten Gemeinderatssitzung auf den …
Indersdorf bekommt öffentliche Toilette

Kommentare