Bundeswehr-Hubschrauber in Mali abgestürzt

Bundeswehr-Hubschrauber in Mali abgestürzt

In einem Waldstück bei Pellheim

Spaziergänger entdeckt gefährliche Munition

Ein aufmerksamer Spaziergänger hat am Freitagnachmittag in einem Waldstück bei Pellheim Munition entdeckt. Er informierte die Polizei un den Kampmittelräumdienst, der unverzüglich anrückte.

Pellheim - Dem Anwohner, der in dem Waldstück einen Spaziergang machte, kam sein Fund am Freitagnachmittag verdächtig vor, wie die Polizei mitteilte. Er machte davon ein Foto, leitete dieses an den Kampfmittelräumdienst Süd (KMR) weiter und verständigte die Polizei. Der KMR erkannte bereits am Bild, dass es sich um gefährliche, panzerbrechende Munition aus dem zweiten Weltkrieg handeln musste. Die Polizei sperrte den Bereich großräumig ab, bis der KMR die Überreste aus dem Waldboden bergen konnte. „Dank dem schnellen Handeln des engagierten Spaziergängers bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Bevölkerung“, so die Polizei.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Prügelei auf Fußballplatz: Ein Experte soll schlichten
Die Prügelei auf dem Fußballplatz in Schwabhausen erhitzt weiter die Gemüter. Am Donnerstag sollen die Beteiligten zu einem Gespräch zusammenkommen - vor allem ein Kind …
Prügelei auf Fußballplatz: Ein Experte soll schlichten
Bei ihr fühlten sich die Schüler wohl
Die Rektorin der Grundschule Dachau-Ost Gabriele Dörfler geht in den Ruhestand. Sie ist beim Sommerfest feierlich verabschiedet worden – von ihren Kollegen, dem …
Bei ihr fühlten sich die Schüler wohl
Stadtwerke stellen ihr Windrad vor
Die Voruntersuchungen für das geplante Windrad im Sigmertshauser Holz laufen. Am  Mittwoch stellen die Stadtwerke den Planungsstand auf der …
Stadtwerke stellen ihr Windrad vor
Sauber, duftend und appetitlich
Viele Kunden der Sparkasse Dachau müssen sich wie in einer Bäckerei gefühlt haben: In den Räumlichkeiten am Sparkassenplatz wurden insgesamt 33 Brotlaibe von einem …
Sauber, duftend und appetitlich

Kommentare