Alte Römer-/Freisinger Strasse

Sperrung in Richtung Dachau

Im Bereich Alte Römer-/Freisinger Straße kommt es ab Donnerstag zu Behinderungen.

DachauNachdem die Brückenbbauarbeiten für den Durchlass des Prittlbachs an der Alten Römerstraße nun beendet sind, wird nun das noch fehlende Stück Radweg errichtet. Die Arbeiten beginnen am morgigen Donnerstag, wie das Staatliche Bauamt Freising mitteilte.

300 Meter Radweg entlang der Alten Römerstraße von der Amper bis zur Freisinger Straße fehlen noch. In Bauphase 1 wird der Verkehr auf die östliche Seite der Alten Römerstraße verschwenkt, für etwa vier Wochen, wie das Bauamt mitteilte. Allerdings seien die Arbeiten stark witterungsabhängig. Anschließend, in Bauphase zwei, werde laut Bauamt für etwa zwei Wochen die Spur in Richtung Dachau gesperrt, um Arbeitsraum zu erhalten. Die Umleitung erfolgt über die Freisinger Straße nach Dachau-Etzenhausen, über die Erich-Ollenhauer-Straße sowie die Sudetenlandstraße in Richtung Dachau-Ost. Die Umleitungsstrecke wird beschildert und wird vorab über Infotafeln angekündigt. Die Verkehrsfreigabe ist noch vor den Sommerferien geplant. Das Bauamt bittet um Verständnis. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

47-jähriger Dachauer schwer verletzt
Ein 47-jähriger Dachauer ist bei einem Unfall am Samstag schwer verletzt worden. Der Leichtkradfahrer war von einem Autofahrer gestreift worden und stürzte.
47-jähriger Dachauer schwer verletzt
Unfall mit Oldtimer
Ein Oldtimer ist bei einem Unfall am Sonntag in Kollbach bei Petershausen erheblich beschädigt worden.
Unfall mit Oldtimer
Über die Jahre Hirne und Herzen gefüttert
Die Grund- und Mittelschule Erdweg wurde 1968 gegründet. Das Jubiläum wurde am Samstag zusammen mit dem ersten Bürgerfest der Gemeinde Erdweg groß gefeiert.
Über die Jahre Hirne und Herzen gefüttert
Die beschwingte Leichtigkeit des Gartens
Bei der Vernissage zur Ausstellung von Paul Havermann im Rahmen von „Kunst und Bank“ drängten sich etwa 350 Besucher zwischen den Stellwänden in der VR-Bank.
Die beschwingte Leichtigkeit des Gartens

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.