+
Auszeichnungen hat Thea Zimmer, wie hier zu ihrem 80. Geburtstag vor fünf Jahren von Bezirkstagspräsident Josef Mederer, schon viele bekommen. Ihr Engagement will sie aber, trotz ihres Alters, fortführen.

Dachauer Awo-Vorsitzende Thea Zimmer feiert am Montag ihren 85. Geburtstag

„Ohne Dich wäre Dachau kälter“

  • schließen

Sie ist für ihr politisches Schaffen und ihr großes soziales Engagement bekannt. Am Montag feiert Thea Zimmer in Dachau ihren 85. Geburtstag

VON LEYLA YILDIZ

Dachau – „Ohne Dich wäre Dachau ärmer, kälter und weniger sozial“, schreibt Landtagsabgeordneter Bernhard Seidenath (CSU) an Thea Zimmer. In einem Brief gratuliert er der weitum bekannten Dachauerin zu ihrem Geburtstag. Zimmer feiert am 6. Januar ihren 85. Ehrentag. Dieses Mal hat es sie aber nicht nach Teneriffa verschlagen, wo sie sonst üblicherweise ihren Geburtstag feiert: „Mein Mann und ich haben vor 26 Jahren das Haus auf Teneriffa gekauft, deshalb feier ich schon seit zirka 20 Jahren meinen Geburtstag dort.“

Zuhause, in Dachau, ist die gebürtige Wilhelmshavenerin vor allem für ihr politisches Schaffen und ihre zahlreichen Ehrenämter bekannt. Ihre politische Karriere startete Zimmer 1983/84 bei der SPD. Sechs Jahre später, 1990, wurde sie in den Stadtrat und Kreistag gewählt, bevor sie zwölf Jahre später, nach zwei Legislaturperioden beschloss, ihre politische Laufbahn zu beenden.

Dies hielt Thea Zimmer aber nicht davon ab, sich weiter zu engagieren. Den Vorsitz des Awo-Ortsvereins etwa hat sie seit 1984 inne. Die gelernte Bankkauffrau ist außerdem seit einigen Jahren Patientenfürsprecherin im Dachauer Klinikum. „Solange ich gesund bin, will ich das machen. Es ist ein schönes Gefühl, wenn Menschen auf mich zukommen und sagen ,Schön, dass Du bei mir warst’“, so Zimmer. Bis heute sitzt sie auch im sozialpolitischen Ausschuss in der Landesseniorenvertretung Bayern sowie als Vorsitzende im Seniorenbeirat von Stadt und Landkreis Dachau. Immerhin: Den Posten der Seniorenbeiratsvorsitzenden will die Jubilarin in diesem Jahr aber aufgeben. „Ich habe das fast 13 Jahre gemacht, es sollen mal andere ran.“

Was Thea Zimmer aber am meisten erfüllt, sind ihre Kinder. Mit ihrem Mann Lothar, mit dem sie einst aufgrund dessen Berufes nach Dachau gezogen war, hat Thea Zimmer zwei Töchter, Anke und Svenja. Die beiden schenkten der bald 85-Jährigen mittlerweile fünf Enkel, Franziska (26), Justus (23), Philippa (21), Constanze (18) und Felix (15). Und die Oma ist natürlich mächtig stolz: „Die haben alle einen wunderbaren Weg gemacht!“

Wunderbare Wege, beziehungsweise Reisen, hat auch die Jubilarin hinter sich. Mit ihrem Mann lernte sie nach eigener Aussage „die Welt kennen“, unter anderem schon Brasilien, Kanada und Frankreich. „Von den Reisen zehre ich heute noch“, sagt sie. Am Dreikönigstag wird Thea Zimmer zusammen mit Familie und Freunden ihren 85. Geburtstag aber in Dachau feiern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Irre Aktion in bayerischem Petershausen: Gemeinde wie ausgelöscht - „Folgen sind brandgefährlich“
Petershausen gibt es nicht mehr - zumindest wenn es nach den Ortsschildern geht: Unbekannte Täter haben alle acht Schilder in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag …
Irre Aktion in bayerischem Petershausen: Gemeinde wie ausgelöscht - „Folgen sind brandgefährlich“
Ein Umzug ohne Lücken
Viele tausend Zuschauer waren am Sonntag in Indersdorf bestens unterhalten von den gut 60 Wagen und Gruppen, die sich ihren Weg zum Marktplatz schlängelten.
Ein Umzug ohne Lücken
Unerklärliche Meldung über eingeklemmte Person
Nach zwei Auffahrunfällen auf der Autobahn 8 sind am Wochenende drei Personen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Wie sich dort herausstellte, waren die Blessuren Gott …
Unerklärliche Meldung über eingeklemmte Person
Emotionaler Appell: FCB-Nationalspieler privat in KZ-Gedenkstätte Dachau
Ein FC Bayern-Spieler besuchte an seinem freien Tag das KZ in Dachau. Auf Instagram postete er ein Foto und richtete einen Appell an die User.
Emotionaler Appell: FCB-Nationalspieler privat in KZ-Gedenkstätte Dachau

Kommentare