Täter fliehen mit 400 Euro beute

Überfall auf Spielhalle

Drei bewaffnete Räuber haben in der Nacht zum Sonntag eine Spielhalle in Dachau überfallen.

Dachau– Drei mit Pistole und Messer bewaffnete junge Männer betraten am Sonntagnacht kurz nach 2 Uhr die Geschäftsräume einer Spielhalle in der Rudolf-Diesel-Straße im Gewerbegebiet von Dachau. Zielstrebig verlangten sie von einem 68-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Mit rund 400 Euro Beute aus der Kasse und dem Mobilteil des Geschäftstelefons flüchteten die drei Täter in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung, an der sich mehrere Streifen der PI Dachau beteiligten, blieb ohne Erfolg. Zwei anwesende Kunden und der Geschädigte gaben an, dass die drei männlichen Täter zwischen 20 und 30 Jahre alt und zwischen 175 und 185 cm groß waren. Sie trugen schwarze Kleidung und maskierten sich mit Sturmhauben. Gesprochen wurde mit osteuropäischem Akzent.

Die Sachbearbeitung des schweren Raubes wurde von der Kripo Fürstenfeldbruck übernommen. Der Kriminaldauerdienst sicherte noch in der Nacht Spuren am Tatort. Die Auswertung vorhandener Videodaten dauert an.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08141/612-0

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Ein Lkw überholt einen anderen Lkw, dann schläft der Fahrer kurz ein und rast in die A8-Baustelle Höhe Dachau/Fürstenfeldbruck. Er ist schwer verletzt. Während die …
Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Es gibt gute und schlechte Nachrichten für die Besucher des Karlsfelder Sees: So wird etwa die Badesaison verlängert, und es wird mehr Grillzonen geben. Im Gegenzug wird …
Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
Die junge Frau, die vor einer Woche, am Freitag, 13. April, dem verunglückten 28-jährigen Motorradfahrer zur Seite stand, ist bekannt. Die Polizei meldete sich direkt am …
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit
In der Pollnstraße in Dachau-Ost ist am Donnerstagvormittag ein VW-Bus in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin konnte sich und ihre beiden Hunde noch …
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit

Kommentare