Unfall in Dachau

Mit Handy hantiert: Zwei Radler verletzt

Zwei Radler sind am Dienstag in Dachau zusammengestoßen - möglichweise weil einer der beiden während der Fahrt mit dem Handy hantiert hatte. Die Polizei Dachau ermittelt.

Am Dienstagnachmittag hat sich in Dachau ein Unfall ereignet, bei dem ein 19-jähriger Mann und eine 58-jährige Frau leicht verletzt worden sind. Laut Dachauer Polizei befanden sich beide an der Münchner Straße kurz nach dem Sonnenwinkel. Beide Radfahrer streiften sich im Begegnungsverkehr und stürzten. Nach ersten Ermittlungen besteht der Verdacht, dass der 19-jährige Radfahrerwährend der Fahrt mit seinem Handy hantiert hatte. Ob die 58-jährige Radfahrerin zu weit nach links gefahren ist, muss geklärt werden. 

js

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Ein 89-jähriger Rentner und seine Ehefrau wollten nach dem Volksfestbesuch nach Hause - und wurden aus dem Taxi geworfen. Und das, obwohl der betagte Mann auf Krücken …
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Dean aus Wiedenzhausen
Der kleine Bub, der noch ganz verschlafen in die Kamera guckt, heißt Dean Aras und ist im Dachauer Krankenhaus zur Welt gekommen. Seine Eltern Dilara und Thomas Schulz …
Dean aus Wiedenzhausen

Kommentare