+
Die besten Absolventen der Nikolaus-Lehner-Berufsschule Dachau

Nikolaus-Lehner-Schule Dachau

Sie haben es drauf

Sie haben es geschafft! Die 175 Absolventen der Berufsschule Dachau können stolz auf sich sein. Sie alle haben ihre Ausbildung bestanden. 42 Schüler haben sogar einen Abschluss mit Bestnote hingelegt.

Dachau„Auf Ihre Leistungen können Sie stolz sein. Es ist Ihr eigener, ganz persönlicher Erfolg“, ehrte Oberbürgermeister Florian Hartmann die ehemaligen Schüler der Nikolaus-Lehner-Schule. „Sie wissen jetzt, dass Sie etwas drauf haben.“ Die meisten Einser-Schüler hatten sich für eine Lehre als Kauffrau für Büromanagement entschieden (siehe Kasten rechts). Lediglich sieben kommen aus einer anderen Branche, wie zum Beispiel KFZ-Mechatroniker oder Bankkauffrau.

Dass sich die 175 Berufsschüler für eine duale Ausbildung entschieden haben, dafür erhielten sie auch großes Lob von Landrat Stefan Löwl. „Für viele Betriebe wird es immer schwerer, Lehrstellen zu besetzen, da immer mehr Jugendliche sich gegen eine Ausbildung und für ein Studium entscheiden.“ Wichtig sei es daher, die Ausbildungsberufe wertzuschätzen, „sowohl finanziell, als auch durch Anerkennung Ihrer herausragenden Leistung“. Er ermahnte die Schüler aber auch, sich niemals auf dem Erfolg auszuruhen. „Lernen Sie und bilden Sie sich stetig weiter.“

Für musikalische Umrahmung sorgte die Lehrerband Rocking Teachers. „Es freut mich besonders, zu sehen, wie sehr die Musiktruppe gewachsen ist“, betonte Stefan Löwl. „Ihr habt mit drei Musikern angefangen und seid nun schon eine richtige Band. Toll.“ Ehrgeiz und Fleiß zahle sich aus, und so ernteten die Rocking Teachers viel Applaus.

Doppelt freuen, nicht nur über ihre hervorragenden Schulnoten, sondern auch über einen Auslands-Sprachkurs, durfte sich Absolventin Yasemin Dara Zahireci: Sie ist die Gewinnerin des Stipendiums vom Arbeitskreis Schulewirstchaft und darf an einem einwöchigen Englisch-Sprachkurs in London, Malta oder Dublin teilnehmen.

(reg)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kopfprämie ausgesetzt
Mit verschiedenen Maßnahmen wollen die Helios Amper-Kliniken AG die Zufriedenheit der Patienten erhöhen. Mitarbeiter, die neue Pflegekräfte anwerben, sollen …
Kopfprämie ausgesetzt
Wohnhaus abermals abgelehnt
Die 11. Kammer des Bayerischen Verwaltungsgerichts hat entschieden: Es wird kein neues Wohnhaus in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Wachturm der KZ-Gedenkstätte …
Wohnhaus abermals abgelehnt
Die App „Dahoam in Dachau“
Seit September ist die App „Dahoam in Dachau“ auf dem Markt. Verantwortlich dafür ist Kirsten Hermes (38), die in Dachau den Schmuck- und Uhrenladen Non Plus Ultra …
Die App „Dahoam in Dachau“
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Nach der Ausfahrt der Autobahnanschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck ereignete sich heute früh auf der B 471 ein Unfall, bei dem drei Lkw und drei Autos beteiligt waren
Unfall mit drei Lkw und drei Autos

Kommentare