Autro kippt um

VW nach Kollision in Schieflage

Am Donnerstag kam es gegen 14.30 Uhr zu einem spektakulären Verkehrsunfall am Familienbad in Dachau, wobei ein Auto auf die linke Fahrzeugseite kippte.

Dachau – Ein 67-jähriger Dachauer fuhr mit seinem VW die Ludwig-Dill-Straße in Richtung Familienbad. Aufgrund einer kurzzeitigen Unaufmerksamkeit übersah er wohl einen am Fahrzeugrand parkenden, unbesetzten Opel und krachte gegen das Auto. Als Folge des Zusammenstoßes kippte der VW des 67-Jährigen auf die linke Fahrzeugseite und blieb auf dieser liegen. 

Der Fahrer konnte selbst aus dem Wagen klettern und blieb glücklicherweise unverletzt. Beide Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studenten entdecken Schätze der Natur
Die Natur dient der Entspannung und birgt oft viele Schätze. Das haben jetzt auch Münchner Architekturstudenten entdeckt. Zusammen mit den Haimhausern arbeiten sie an …
Studenten entdecken Schätze der Natur
Markus Nappert wird Pfarrer
Und noch eine Primiz: Diakon Markus Nappert wird am 30. Juni zum Priester geweiht.
Markus Nappert wird Pfarrer
Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen
Über 900 Schüler haben sich mit ihrer Unterschrift dazu bereit erklärt, sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung einzusetzen und auch bei Konflikten einzugreifen. …
Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen
Neues Graffiti-Kunstwerk in der Dachauer Altstadt 
Graffiti muss keine Schmiererei sein. Im Gegenteil: In den richtigen Händen kann die Kunst aus der Dose eintönige Mauern in eine echte Augenweide verwandeln. So dürfen …
Neues Graffiti-Kunstwerk in der Dachauer Altstadt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.