Nach Unfall auf der B471 bei Dachau

Polizisten erlösen schwer verletztes Wildschwein von Leiden

Ein Wildschwein ist am Freitagfrüh einem 46-jährigen Dachauer auf der B 471 vor das Auto gelaufen. Es wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass Polizeibeamten es erschießen mussten.

Dachau/Oberschleißheim - Gegen 4 Uhr war der Honda-Fahrer von Dachau in Richtung Oberschleißheim unterwegs. Kurz vor der Ruderregatta und kurz nach der Landkreisgrenze querte plötzlich die mächtige Wildsau die Bundesstraße – der 46-Jährige erfasste sie frontal, wie die Polizei Oberschleißheim mitteilte. Das Tier blieb nach dem Zusammenstoß verletzt auf der Straße liegen, der Dachauer alarmierte die Polizei. Die Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass dem Schwein nicht mehr zu helfen ist. "Sie erlösten es mit der Schusswaffe von seinem Leid", sagte Michael Graf, der Leiter der Polizeiinspektion Oberschleißheim. Mehrere Schüsse mussten die Beamten aus ihrer Dienstwaffe abfeuern. "Es war ein großes Kaliber von Wildschwein", so Graf. Die Polizei verständigte den Jagdpächter, der die tote Wildsau abtransportierte.

Deshalb sei auch der Schaden am Auto beträchtlich – mehrere tausend Euro betrage die Schadenshöhe: Die ganze Front ist laut Graf demoliert.

no

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leichte Engpässe nur im Hauptort
Für Eltern in Städten ist die Suche nach einem Kindergartenplatz eine Horroraufgabe. In der Gemeinde Altomünster ist die Lage in den Kinderhäusern zwar noch einigermaßen …
Leichte Engpässe nur im Hauptort
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Einen 20-jährigen Ladendieb haben Mitarbeiter der Deutsche- Bahn-Sicherheit am Mittwoch gegen 6.45 Uhr in einem Supermarkt am Münchner Hauptbahnhof festgehalten. Er …
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Die Zeit von Claudia Schwarz im Kloster Altomünster ist zu Ende. Nachdem sie den Rechtsstreit um ihren Verbleib in dem alten Gemäuer verloren hatte, packte sie am …
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen
Die Stadt hat nun erste konkrete Schritte eingeleitet, die Raser am Schlossberg auszubremsen. Ab sofort gilt Tempo 10. 
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen

Kommentare