Schneeglatte Fahrbahnen

Vier Verletzte bei drei Unfällen

Bei drei schneebedingten Unfällen auf Landkreisstraßen sind am Samstag nach Angaben der Polizei Dachau vier Menschen verletzt worden.

Landkreis – Ein Unfall ereignete sich am Samstag gegen 15 Uhr auf der B 304 zwischen Dachau und Karlsfeld auf Höhe der Auffahrt zur B 471. Eine 19-jährige Karlsfelderin fuhr mit ihrem Fiat von Dachau in Richtung Karlsfeld. Um einen Lkw zu überholen, wechselte sie den Fahrstreifen, wobei sie vermutlich aufgrund des Schneematschs ins Schleudern geriet und gegen die Leitplanke prallte. Die junge Frau kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Fiat wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Gegen 14.15 Uhr krachte es auf der Staatsstraße 2339 zwischen Etzenhausen und Hebertshausen. Eine 20-jährige Hebertshausnerin fuhr mit ihrem VW von Hebertshausen in Richtung Etzenhausen. In einer Linkskurve kam sie aufgrund schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr, wo es schließlich zu einem seitlichen Zusammenstoß mit dem Mazda einer 50-jährigen Frau aus Fahrenzhausen kam. Ein hinter dem Mazda fahrender 30-jährige Dachauer konnte mit seinem Audi samt Anhänger nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr so leicht auf den Mazda auf. Verletzt wurde bei dem Geschehen die 20-jährige VW-Fahrerin. Der Sachschaden an den Autos wird auf rund 20 000 Euro geschätzt.

Der Dritte Unfall geschah gegen 14.20 Uhr Kreisstraße DAH 9 zwischen Indersdorf und Vierkirchen. Hier fuhr eine 39-jährige Röhrmooserin mit ihrem Dacia in Richtung Vierkirchen und geriet trotz mäßiger Geschwindigkeit in einer leicht abschüssigen Rechtskurve auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kam in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommende 20-jähriger Indersdorfer versuchte mit seinem Ford noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er sowie die Röhrmooserin wurden leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen hier: etwa 12 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Ruine hinter schmuckem Kleid
Seit 2001 ist die Schönbrunner Hofmarkkirche Heilig Kreuz wegen Renovierungsarbeiten geschlossen, seit 2002 steht das Innengerüst, aber kaum mehr ist bisher geschehen.
Eine Ruine hinter schmuckem Kleid
Weniger Reibereien
Pflegebedürftige alte Menschen aus dem Landkreis Dachau haben bisher ihre Sozialhilfeleistungen vom Landratsamt bekommen. Ab 1. September ist dafür der Bezirk Oberbayern …
Weniger Reibereien
Ist ein Schutzraum für Frauen überflüssig?
Die Aktion „Sicheres Dachauer Volksfest“ ist in diesem Jahr nicht auf dem Dachauer Volksfest vertreten. Für Mädchen und Frauen bedeute dies aber keinen Verlust, betonen …
Ist ein Schutzraum für Frauen überflüssig?
Kochen macht Spaß
Kochen macht Spaß, stellten die 15 Kinder fest, die im Rahmen des Hebertshauser Ferienprogramms in die Schulküche der Grund- und Mittelschule gekommen waren. Eingeladen …
Kochen macht Spaß

Kommentare