+
Dieses Auto ist am Donnerstag in der Pollnstraße in Brand geraten.

Feuerwehreinsatz in Dachau

VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit

In der Pollnstraße in Dachau-Ost ist am Donnerstagvormittag ein VW-Bus in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin konnte sich und ihre beiden Hunde noch in Sicherheit bringen.

Das Auto, so berichtete es laut Polizei die 26-jährige Besitzerin, habe plötzlich nicht mehr weiter gewollt und sei ausgegangen. Versuche, den Motor neu zu starten, haben nicht funktioniert. Als eine Passantin sie auf den Rauch aufmerksam machte, der aus dem Heck qualmte, stieg sie mit ihren beiden Hunden sofort aus und verständigte die Feuerwehr. Der Brand wurde schnell gelöscht, der Schaden aber beträgt laut Polizei 5000 Euro. Ursache für das Feuer dürfte ein technischer Defekt sein. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen
München - Frisch, fair und direkt in Ihrer Nähe: An zahlreichen Milchtankstellen in Bayern kann man sich mittlerweile mit Milch vom nächsten Bauernhof versorgen - und …
An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen
„John ist für mich eine Institution“ - so verabschieden Weggefährten den langjährigen Ortsbeauftragten
Am Freitagabend geht eine Ära zu Ende. Georg Leitenstorfer beendet sein Engagement als Ortsvorsitzender des THW Dachau. So verabschieden sich seine Weggefährten.
„John ist für mich eine Institution“ - so verabschieden Weggefährten den langjährigen Ortsbeauftragten
Sein Name steht für das THW Dachau - nun nimmt „John“ seinen Hut
Institution, Legende, Synonym für das THW Dachau – all das sind Dinge, die man hört, wenn es um Georg Leitenstorfer geht. Am Freitagabend übergibt der 67-Jährige sein …
Sein Name steht für das THW Dachau - nun nimmt „John“ seinen Hut
Verschwundenes Wasserschloss entdeckt: Geschichtsforscher gelingt Sensationsfund 
Diese Entdeckung wird in die Geschichte von Haimhausen eingehen: Der Haimhauser Architekt und Geschichtsforscher Hans Schindlböck (65) hat die Grundrisse des längst …
Verschwundenes Wasserschloss entdeckt: Geschichtsforscher gelingt Sensationsfund 

Kommentare