Vorstoß der CSU im Stadtrat

Warum liegt die Dachauer Eishalle auf Eis?

„Wie steht es nun eigentlich um den Bau einer neuen Eishalle?“, fragt sich derzeit die CSU im Stadtrat.

Dachau – Vor einem Jahr hatte der OB die Räte darum gebeten, einen Fragenkatalog zu dem Bauprojekt zusammenzustellen beziehungsweise beim Bauamt einzureichen (wir berichteten). Weil seither jedoch nichts mehr zu dem Thema zu hören war, hat die CSU nun eine Anfrage an OB Florian Hartmann geschickt.

Tatsächlich liegen die Eishallen-Pläne seit dem SPD-Vorstoß, das überdachte Bauwerk doch an der Wallbergstraße statt – wie bis dahin geplant – auf dem ASV-Gelände umzusetzen, buchstäblich auf Eis. Angesichts eines überhitzten Bau-Sektors, der mit teils massiven Kostensteigerungen bei Bauprojekten verbunden ist – siehe Hallenbad – bittet die CSU nun, das Thema endlich „mit der gebotenen Priorität“ zu behandeln und zugleich zu erklären, wie es „zu der Verzögerung um ein ganzes Jahr kommen konnte“.  

zip

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Lkw-Unfall auf A99: Polizei meldete Probleme mit Gaffern 
Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich auf der A99 ereignet. Daraufhin bildete sich ein großer Stau. Die Bergungsarbeiten der Feuerwehr München dauerten mehrere Stunden. Die …
Schwerer Lkw-Unfall auf A99: Polizei meldete Probleme mit Gaffern 
Neue Spitze bei der Feuerwehr Hohenzell
Bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hohenzell im Gasthof „Viktoriahof zum Kramerwirt“ standen die Neuwahlen im Mittelpunkt. Drei Posten mussten neu …
Neue Spitze bei der Feuerwehr Hohenzell
Neue Wasserpreise für neues Wasserwerk
Die Tarife für Wasser und Abwasser in Dachau steigen. Rückwirkend zum 1. Januar hat der Werkausschuss eine entsprechende Preiserhöhung beschlossen.
Neue Wasserpreise für neues Wasserwerk
Mehr Gewalt, weniger Diebstähle im Landkreis Dachau
Insgesamt 4883 Straftaten hat die Polizei im vergangenen Jahr in Stadt und Landkreis Dachau registriert. Dies entspricht einem leichten Rückgang im Vergleich zum …
Mehr Gewalt, weniger Diebstähle im Landkreis Dachau

Kommentare