Illegales Fundstück

Kurioser Polizei-Aufruf: Wer hat sein Marihuana-Tütchen verloren?

Ein Busfahrer fand in seinem Bus ein Tütchen mit Marihuana. Der ehrliche Finder gab es bei der Polizei ab. Dort liege das Rauschgift nun zur Abholung bereit, so die Polizei.

Wer hat ein Tütchen mit Marihuana in einem städtischen Bus verloren? Ein Busfahrer meldete sich gestern Früh bei der Polizei Dachau, er hatte in seinem Bus ein kleines Tütchen mit Marihuana gefunden. Das wollte er jetzt gerne abgeben. Beim Stopp vor der Dienststelle überreichte er es den Beamten, wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilte. 

Offensichtlich hat eine bislang unbekannte Person das Rauschgift im Bus verloren oder vergessen. „Der Verlierer kann es sich natürlich abholen“, wie ein Sprecher der Polizei verkündete.

dn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann radelt gegen Mast
Eine unliebsame Begegnung mit einem Laternenmast hat ein 19-jähriger am Donnerstagfrüh kurz nach Mitternacht nach einem Besuch auf dem Volksfest gemacht.
Mann radelt gegen Mast
Was das Kinderherz begehrt
Schüsse werden in die Luft gefeuert: Für die Kinder regnet es Fahrchips und Süßigkeiten. Schausteller Robbin Schacht hatte die Idee dafür vor über 30 Jahren – es ist …
Was das Kinderherz begehrt
Radlerin und Jogger beschossen
Mehrere Jugendliche haben mit einer Softairwaffe auf eine Radlerin und einen Jogger geschossen.
Radlerin und Jogger beschossen
Motorradfahrer erleidet Knochenbrüche
Mit Verdacht auf mehrere Knochenbrüche ist ein Motorradfahrer aus Dachau (62) nach einem Unfall bei Arnbach vom Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.
Motorradfahrer erleidet Knochenbrüche

Kommentare