Stadtrat genehmigt Verkauf

Ziegler-Villa wird saniert

Die Ziegler-Villa ist verkauft. Wie die Stadt bekanntgab, hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstag den Verkauf des Gebäudes genehmigt.

Dachau – Den Zuschlag für die Ziegler-Villa erhielt eine Grundstücksgemeinschaft aus München mit Dachauer Wurzeln, die bereits Erfahrungen mit Altbauten hat. Darüber hinaus ist es der Stadt gelungen, über notariell verankerte Vereinbarungen eine denkmalschutzverträgliche Nutzung sicherzustellen. Das Gebäude darf nur zu privaten Wohnzwecken genutzt werden, wobei in einzelnen Räumen auch freiberufliche bzw. gewerbliche Nutzungen, die dem Freiberuflichen ähnlich sind, erlaubt sind. Das Objekt wird in Privatbesitz bleiben. Mit der Sanierung des Gebäudes soll in Kürze begonnen werden.   

Damit geht ein langes Ringen um die Nutzung des Gebäudes zu Ende, das seit dem Auszug der Wirtschaftsschule Scheibner im Jahr 2008 leer steht. Ein erstes Ausschreibungsverfahren im Jahr 2016 führte trotz einiger Interessenten wegen rechtlicher Unsicherheiten nicht zum Verkauf.

Die Villa, die um 1900 errichtet wurde, diente zunächst als Domizil für den Dachauer Maler Adolf Hölzel und die Familie Ziegler – nach dem Zweiten Weltkrieg der US-Armee als Offizierscasino. Später nutzte zuerst die Stadt, dann die Privatschule Scheibner das Gebäude zu Schulzwecken.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Bei einem schlimmen Verkehrsunfall ist ein 47-jähriger Olchinger am Samstagfrüh getötet worden. Ein entgegenkommender Autofahrer hatte einen Lastwagen überholen wollen. …
Piaggio-Fahrer kommt bei Frontalzusammenstoß ums Leben
Wenn ihr Summen verstummt - Experte macht sich für Bienen stark
Die Biene, das kleine, summende, schwarz-gelbe Insekt mit dem Stachel, vor dem sich manch einer fürchtet, produziert nicht nur Honig. Das Tier bestäubt über 80 Prozent …
Wenn ihr Summen verstummt - Experte macht sich für Bienen stark
Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash
Eigentlich wollte ein Autofahrer auf der B471 nur einen Lkw überholen. Das Manöver kostete einen 47 Jahre alten Motorradfahrer das Leben.
Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash
Tempo 30 kommt
Die Anwohner der Ziegelleistraße in Hilgertshausen wollten einen verkehrsberuhigten Bereich für ihre Straße. Der Gemeinderat entschied anders, es kommt eine …
Tempo 30 kommt

Kommentare