Sturmtief „Friederike“ wütet: Erstes Todesopfer in Deutschland

Sturmtief „Friederike“ wütet: Erstes Todesopfer in Deutschland

Sie hatten es  auf Spirituosen und Werkzeug abgesehen

Zwei Ladendiebe geschnappt

Die Polizei hat am Donnerstag zwei Ladendiebe geschnappt. Völlig unabhängig voneinander versuchten ein 30- und ein 57-jähriger Tscheche ihr Glück als Langfinger in einem Baumarkt und in einem Supermarkt.

Dachau– Der 57-Jähriger wollte in einem Verbrauchermarkt in Dachau-Ost vor allem Spirituosen aus dem Markt schmuggeln: Er hatte die Flaschen im Einkaufswagen unter einer kleinen Matratze versteckt, wie die Polizei mitteilte – und wurde erwischt. Der Gesamtwert der Artikel beläuft sich auf 1500 Euro.

Im anderen Fall wurden zwei Frauen und ein 30-jähriger Tscheche beim Hantieren mit einem Werkzeugkoffer in einem Baumarkt beobachtet. Danach verließen sie den Markt. Der Mann wurde angehalten, so wurde der Diebstahl von Werkzeug im Wert von 1200 Euro entdeckt.

Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um keine „unbeschriebenen Blätter“ handelte: Die Diebe waren mehrfach bei ähnlichen Diebstählen in Bayern in Erscheinung getreten. Das Strafverfahren läuft auch gegen die noch nicht zweifelsfrei ermittelten Frauen.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Querstehende Lastwagen auf spiegelglatter Straße
Der Wintereinbruch am Mittwochabend mit überfrierender Nässe, starkem Wind und dichtem Schneefall sorgte vor allem auf der Autobahn für ein Verkehrschaos. Zwischen …
Querstehende Lastwagen auf spiegelglatter Straße
Abholzen am Aussichtshügel
Mehrere Bäume am Aussichtshügel nahe der Schinderkreppe werden in diesen Tagen gefällt. Grund: Wegen der Bäume besteht die Gefahr, dass Schadstoffe ins Grundwasser …
Abholzen am Aussichtshügel
Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Ein 47-Jähriger soll, während er seinen SUV über die A8 lenkte, seiner Freundin (46) auf dem Beifahrersitz ins Gesicht geschlagen haben. Nun stand er vor Gericht.
Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Ein zweifelhafter Glücksfall
Die Helios-Amperkliniken Dachau und Indersdorf haben einen neuen Geschäftsführer. Gerd Koslowski heißt der neue Mann. Der 47-Jährige genießt das Vertrauen seines neuen …
Ein zweifelhafter Glücksfall

Kommentare