Polizei Dachau sucht Zeugen für Sachbeschädigungen

Randale an Bushaltestellen

Unbekannte Vandalen haben an mehreren Bushaltestellen im Stadtgebiet Dachau randaliert und einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro verursacht. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Dachau – Im Zeitraum zwischen Samstag, 1. Dezember, 21.40 Uhr, und Montag, 3. Dezember, um 6.30 Uhr, kam es im Stadtgebiet Dachau zu mehreren Sachbeschädigungen an Bushaltestellen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es wurden Scheiben an den Bushaltestellen Fünfkirchner Straße, Schulzentrum und Kräutergarten eingeworfen und Fahrplankästen beschädigt. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Die Polizei Dachau bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wichtig seien demnach alle verdächtigen Wahrnehmungen im genannten Zeitraum im Umkreis der Bushaltestellen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dachau unter der Telefonnummer 08131/5610 entgegen.  

dn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Stephan Jansen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neubau für die FOS Indersdorf
Die FOS in Markt Indersdorf ist unlängst staatlich anerkannt worden. Jetzt kam die nächste gute Nachricht: Sie soll ein eigenes Gebäude bekommen.
Neubau für die FOS Indersdorf
Pedelec-Fahrerin (75) verletzt sich schwer Stadtwerke nur noch mit einem Chef
Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Vierkirchen ist eine Pedelec-Fahrerin (75) schwer verletzt worden.
Pedelec-Fahrerin (75) verletzt sich schwer Stadtwerke nur noch mit einem Chef
Ihr letzter Wunsch ging in Erfüllung
Rund 100 Trauergäste haben Myrian Bergeron aus den USA auf ihrem letzten Weg zum Bezirksfriedhof an der Maroldstraße begleitet.
Ihr letzter Wunsch ging in Erfüllung
Berg frei am Wettersteinring!
Die Naturfreunde haben es doch noch geschafft: Nach Jahren interner Querelen und offener Finanzierungsfragen ist ihr Prestigeprojekt, der Bau einer neuen Kletterhalle in …
Berg frei am Wettersteinring!

Kommentare