+
Der Rettungswagen kippte aufgrund der Wucht des Aufpralls auf die Seite.

Autofahrerin übersieht Sanka mit Blaulicht und Martinshorn

Rettungswagen kippt bei Unfall um

Bei einem Unfall am Freitagabend in Dachau ist ein Rettungswagen umgekippt. Eine Citroen-Fahrerin hatte den Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn über eine Kreuzung fuhr, übersehen. Sie rammte ihn mit voller Wucht. Der Fahrer des Rettungswagens und ein Sanitäter wurden leicht verletzt.

Der Rettungswagen war am Freitag gegen 20.55 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf der Münchner Straße in Richtung Karlsfeld unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Mit an Bord war ein Patient, der in eine Klinik nach München transportiert werden sollte. An der Kreuzung Münchner Straße /Wallbergstraße tastete sich der Rettungswagen bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich hinein. Das übersah eine 25-jährige Dachauerin. Die Citroen-Fahrerin wollte von der Wallbergstraße nach links in die Münchner Straße einbiegen. Sie rammte den Rettungswagen. Aufgrund der Wucht des Aufpralls kippte der Rettungswagen auf die rechte Fahrzeugseite um. Durch den Zusammenstoß wurden der 24-jährige Fahrer des Rettungswagens und ein behandelnder Sanitäter jeweils leicht verletzt. Sie mussten ins Klinikum Dachau eingeliefert werden. Der Patient in dem Rettungswagen wurde nicht weiter verletzt, er konnte mit einem anderen Rettungswagen wegen der ursprünglichen Beschwerden nach München transportiert werden. Die 25-jährige Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. 

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird laut Polizei auf etwa 15 000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Straße vorübergehend gesperrt werden. Im Einsatz an der Unfallstelle war zudem die Dachauer Feuerwehr.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn man Ludwig Thoma noch eine Frage stellen könnte
Dachau – Zum 150. Geburtstag Ludwig Thomas, der einige Jahre in Dachau lebte, hat sich die Ludwig-Thoma-Gemeinde viel vorgenommen: Außer einer Gedenkveranstaltung und …
Wenn man Ludwig Thoma noch eine Frage stellen könnte
Dachau
Dachau - Die Ursache für den Brand im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Schleißheimer Straße war womöglich ein Silvesterknaller.
Dachau
Radfahrerin schwer verletzt
Dachau – Im Landkreis kam es gerade am Wochenende zu etlichen Unfällen aufgrund der Eisglätte. Schwer verletzt wurde am Freitagabend eine Radfahrerin aus Karlsfeld, als …
Radfahrerin schwer verletzt
Wie sehen Dachaus aufwendigste Faschingswagen aus?
Bald werden sie wieder von den Narren bejubelt. Die Faschingswagen im Landkreis. Die Dachauer Nachrichten wollen die Wagen wieder vorstellen - und zeigen, wieviel Arbeit …
Wie sehen Dachaus aufwendigste Faschingswagen aus?

Kommentare