+
Audi und BMW krachten am Samstagvormittag auf der Bajuwarenstraße frontal zusammen. Die Straße war mehrere Stunden gesperrt.

64-Jähriger wird bei Unfall auf der Bajuwarenstraße schwer verletzt

Frontalzusammenstoß - Ursache unbekannt

Dachau - Ein 64-jähriger Dachauer ist bei einem Unfall am Samstagvormittag schwer verletzt worden. Er war mit seinem Audi auf der Bajuwarenstraße zu weit auf die Gegenspur geraten und frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammengestoßen.

Warum der Audi-Fahrer zu weit auf die Gegenspur gefahren war, ist laut Polizei noch unklar. Fest steht: Der Unfallverursacher, ein 64-jähriger Dachauer, ist bei dem Unfall am Samstagvormittag selbst schwer verletzt worden. Er war gegen 10 Uhr mit seinem Audi A 4 auf der Bajuwarenstraße von Karlsfeld in Richtung Dachau unterwegs. Etwa 500 Meter vor Dachau kam der Mann zu weit auf die linke Fahrbahnseite, wie die Polizei mitteilte, und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden BMW eines 66-jährigen Mannes aus Ehekirchen (Landkreis Neuburg Schrobenhausen). 

Trotz Ausweichmanövers konnte der BMW-Fahrer einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer konnten glücklicherweise noch rechtzeitig bremsen. Der 64-jährige Mann wurde schwer verletzt und wurde ins Klinikum Dachau eingeliefert. Der 66-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum München-Schwabing gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 28.000 Euro. Die Karlsfelder Feuerwehr reinigte die Straße, die Straßenmeisterei Dachau musste die mit Öl getränkte Erde am Straßenrand abtragen. Zur Unfallaufnahme musste die Staatsstraße vorübergehend gesperrt werden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
Dachau - Eigentlich sollte die gestohlene KZ-Tür bereits in die Gedenkstätte nach Dachau zurückgebracht worden sein. Doch das Relikt steht noch in einer norwegischen …
Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
15 Jahre Dachauer Tafel
Dachau - 1092 Kunden holen jede Woche Lebensmittel in der Tafel ab. Das Ergebnis einer wichtigen Idee, die der BRKler Helmut Thaler vor 15 Jahren hatte. Jetzt wurde bei …
15 Jahre Dachauer Tafel
Wenn man Ludwig Thoma noch eine Frage stellen könnte
Dachau – Zum 150. Geburtstag Ludwig Thomas, der einige Jahre in Dachau lebte, hat sich die Ludwig-Thoma-Gemeinde viel vorgenommen: Außer einer Gedenkveranstaltung und …
Wenn man Ludwig Thoma noch eine Frage stellen könnte
Dachau
Dachau - Die Ursache für den Brand im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Schleißheimer Straße war womöglich ein Silvesterknaller.
Dachau

Kommentare