Tätliche Auseinandersetzung

Schlägerei in Asylbewerberheim - neun Verletzte

Dachau - Bei einer Schlägerei in einem Asylbewerberheim nahe Dachau sind insgesamt neun Menschen verletzt worden. Bei der Auseinandersetzung flogen auch Gegenstände.

Am Mittwochabend ist es in einer Flüchtlingsunterkunft in Dachau zu einer Schlägerei gekommen. Dabei prügelten syrische und afghanische Bewohner aufeinander ein. Die Kontrahenten bewarfen sich auch mit Geschirr und Scherben. Die Polizei in Dachau rückte aus und konnte den Streit schlichten.

Insgesamt wurden sechs Flüchtlinge und drei Securitymitarbeiter verletzt, die ambulant versorgt werden konnten. Ein Asylbewerber musste mit körperlichen Beschwerden in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ursache für die Streitigkeiten ist noch ungeklärt. Die Kripo Fürstenfeldbruck führt die weiteren Ermittlungen.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
Dachau - Eigentlich sollte die gestohlene KZ-Tür bereits in die Gedenkstätte nach Dachau zurückgebracht worden sein. Doch das Relikt steht noch in einer norwegischen …
Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
15 Jahre Dachauer Tafel
Dachau - 1092 Kunden holen jede Woche Lebensmittel in der Tafel ab. Das Ergebnis einer wichtigen Idee, die der BRKler Helmut Thaler vor 15 Jahren hatte. Jetzt wurde bei …
15 Jahre Dachauer Tafel
Wenn man Ludwig Thoma noch eine Frage stellen könnte
Dachau – Zum 150. Geburtstag Ludwig Thomas, der einige Jahre in Dachau lebte, hat sich die Ludwig-Thoma-Gemeinde viel vorgenommen: Außer einer Gedenkveranstaltung und …
Wenn man Ludwig Thoma noch eine Frage stellen könnte
Dachau
Dachau - Die Ursache für den Brand im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Schleißheimer Straße war womöglich ein Silvesterknaller.
Dachau

Kommentare