Dachauer Polizei beschlagnahmt Plattenspieler

Vinyl-Liebhaber beschallt Nachbarschaft

Er hatte Alkohol getrunken, hörte eine Barry-White-Platte und wollte die Nachbarschaft daran teilhaben lassen. Der 51-jährige Dachauer drehte nachts voll auf - und erhielt bald darauf Besuch von der Polizei. Eine Ermahnung brachte nichts, daher wollte die Polizei den Plattenspieler mitnehmen. Dagegen setzte sich der Mann jedoch zur Wehr.

Dachau - Deutlich alkoholisiert frönte ein 51-jähriger in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Silnerstraße in Dachau einer immer seltener werdenden Leidenschaft: dem Abspielen von Schallplatten. Leider schien er der Meinung zu sein, auch die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses damit beglücken zu müssen, was kurz nach Mitternacht zu einem Polizeieinsatz wegen Ruhestörung führte. Normalerweise genügt in solchen Fällen eine freundliche Ermahnung der Beamten, jedoch nicht diesmal, teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit. 

Da der Herr auch weiterhin offensiv die Nachbarschaft beschallte, kam es gegen 3.30 Uhr zu einem erneuten Polizeibesuch bei dem Musikliebhaber. Auf die Aufforderung, die Musik nun endlich auf Zimmerlautstärke herunter zu drehen, drohte er jetzt sogar damit, den Plattenspieler noch lauter zu drehen, worauf den Beamten nichts weiter übrig blieb, als dem Uneinsichtigen mitzuteilen, dass das Gerät nun die Nacht über sichergestellt wird. Damit war er jedoch auch nicht einverstanden, was dazu führte, dass er sich gegen die Wegnahme nicht nur verbal, sondern auch körperlich wehrte. 

Letztlich fanden die Nachbarn des Musikliebhabers doch noch ihre Ruhe im Haus und der Plattenspieler - einschließlich der Scheibe von Soul-Sänger Barry White - die ihrige bei der Polizeiinspektion Dachau, wo sie durch ihren Eigentümer am nächsten Tag abgeholt werden durften.

dn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hals- und Beinbruch auf dem Weg zum Zug? Pendlerin klagt über vereiste Bahnhof-Treppe
Eine völlig vereiste Treppe am S-Bahnhof Vierkirchen: Diese Situation fanden Pendler am Montag vor. Eine Pendlerin klagt an: „Es ist nahezu unmöglich, sicher den Bahnhof …
Hals- und Beinbruch auf dem Weg zum Zug? Pendlerin klagt über vereiste Bahnhof-Treppe
„Turne bis zur Urne!“
Rund 50 Aussteller haben sich und ihre Angebote aus dem Gesundheitsbereich beim 6. Petershausener Gesundheitstag in der Mehrzweckhalle vorgestellt. Dazu gab es knapp 30 …
„Turne bis zur Urne!“
Meilensteine auf Hochglanz poliert
Die Isaria Dachau Entwicklungsgesellschaft (Isaria DEG) mbH will für die Entwicklung des ehemaligen MD-Geländes bald einen „Meilensteinplan“ vorlegen. Zudem soll das …
Meilensteine auf Hochglanz poliert
Einbrecher geschnappt
Zwei Einbrüche haben die Polizei Dachau auf Trab gehalten. In einem Fall schnappten Streifenbeamte die Täter auf frischer Tat.
Einbrecher geschnappt

Kommentare