Dachauer Polizei stoppt 29-Jährige

Betrunken, ohne Führerschein und mit Marihuana am Steuer

Dachau - Diese Fahrt nach Dachau wird eine 29-jährige Frau aus Erding wohl so schnell nicht vergessen. Sie geriet in der Nacht von Samstag auf Sonntag in eine Verkehrskontrolle und handelte sich gleich mehrere Strafanzeigen ein.

 Gegen 1.40 Uhr hielt eine Streifenbesatzung der PI Dachau den VW der Frau in der Kopernikusstraße zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle an. Den Polizeibeamten wehte dabei sofort eine kräftige Fahne um die Nase, weshalb ein Alkotest durchgeführt wurde, der einen Wert von mehr als 2,4 Promille ergab. Die Fahrt war damit natürlich beendet, und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. 

Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass die 29-Jährige gar keinen Führerschein mehr hatte und den Pkw ohne Erlaubnis des Fahrzeughalters benutzt hatte. Doch mit den Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unbefugter Ingebrauchnahme eines Pkw noch nicht genug, denn bei Durchsicht des schicken Handtäschchens wurde noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden, was der Dame noch eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz einbringt.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab Freitag gilt Tempo 50
Tempo 50 statt 60: Am Freitag wird auf der Münchner Straße in Karlsfeld die Höchstgeschwindigkeit reduziert.
Ab Freitag gilt Tempo 50
„Man muss was aushalten können“
Die Petershauer Hexen sind sauer: Bürgermeister Marcel Fath wollte bei ihrem Auftritt niemanden dabei haben – zumindest keine Öffentlichkeit. Das verstehen die anderen …
„Man muss was aushalten können“
In vier Metern Höhe das Gleichgewicht verloren
Ein 21-Jähriger ist nach dem Indersdorfer Faschingsumzug von einem Wagen aus vier Metern Höhe auf die Fahrbahn gestürzt und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. …
In vier Metern Höhe das Gleichgewicht verloren
Jesus-Figur gestohlen
„Welche Vandalen reißen eine geweihte Christusfigur von einem Kreuz herunter?“ Diese Frage haben Sepp und Erna Westenrieder auf einen Zettel geschrieben und an das leere …
Jesus-Figur gestohlen

Kommentare