Dachauer Bücherei
+
Einlass-Kontrollen in Bibliotheken

3G-Regeln in der Stadtbücherei Dachau

  • VonDaria Gontscharowa
    schließen

Die Stadtbücherei Dachau ist von den neuen gesetzlichen Vorgaben aus der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung betroffen. Somit ist der Zutritt zu der Bücherei-Hauptstelle und den beiden Zweigstellen Dachau Ost und Dachau Süd nach der sogenannten 3G-Regel nur noch geimpften, genesenen und getesteten Erwachsenen gestattet.

Beim Betreten der Bücherei wird der entsprechende Nachweis kontrolliert. Auch bei Veranstaltungen in den Innenräumen der Stadtbücherei ist die 3G-Regel anzuwenden, außerdem sind hier auch die Kontaktdaten der Veranstaltungsbesuchern zu erfassen. Ausgenommen von der 3G-Regel sind Kleinkinder, Kinder bis zu sechs Jahren sowie Schulkinder und Jugendliche, die schulpflichtig sind und die in der Schule regelmäßig getestet werden. Außerdem besteht in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske). Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren benötigen eine Alltags- oder Stoffmaske. Die genannten Regelungen sind vorerst bis 1. Oktober befristet. Bei Fragen ist das Team der Stadtbücherei telefonisch unter 08131/754840 zu den Öffnungszeiten oder per E-Mail unter stadtbuecherei@dachau.de zu erreichen. Alle Regeln für den corona-sicheren Besuch sind auf der Webseite der Stadtbücherei unter https://open.dachau.de/Wo-Wann nachzulesen. 

Auch interessant

Kommentare