1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau
  4. Dachauer Rundschau

50 Krippen auf dem Dachauer Krippenpfad

Erstellt:

Kommentare

In den Schaufenstern der Geschäfte werden vom ersten Advent bis 6. Januar 50 Krippen zu bestaunen sein.
In den Schaufenstern der Geschäfte werden vom ersten Advent bis 6. Januar 50 Krippen zu bestaunen sein. © pri

Die Ampertaler Krippenfreunde veranstalten wieder den Dachauer Krippenpfad. In den Schaufenstern der Geschäfte werden vom ersten Advent bis 6. Januar 50 Krippen zu bestaunen sein. 

 Der Rundweg führt von der Altstadt über den Karlsberg auf die Münchner Straße. Über die Bahnhofs- und Frühlingsstraße gelangt man in die Martin-Huber-Straße und über die gleichnamige Treppe zurück zum Ausgangspunkt. Der Wegplan zum Krippenpfad liegt in allen teilnehmenden Geschäften und der Tourist-Info aus, online kann dieser unter www.ampertaler-krippenfreunde.de abgerufen werden. Die Ampertaler Krippenfreunde sind eine Interessengemeinschaft für den Erhalt des Brauchtums des Krippenbaus und der Tradition des Krippenwesens. Ins Leben gerufen wurde der Verein 2014.

Auch interessant

Kommentare