Friseur Danny Beuerbach
+
Friseur Danny Beuerbach setzt sich spielerisch für die Leseförderung ein.

Magische Friseur und Lesebotschafter Danny Beuerbach zu Gast in Dachau 

Er rollt auf dem Platz seinen bunten Teppich aus und legt das Friseur-Handwerkszeug zurecht, die Stadtbücherei bereitet genügend Bücher und Sitzmöglichkeiten vor – und dann schneidet und frisiert Danny Beuerbach die Haare und lässt sich dabei Geschichten vorlesen.

„Lesen ist schön, vorlesen ist schöner!“ Dieses Motto gilt am 16. September am Max-Mannheimer-Platz vor der Bücherei-Hauptstelle, wenn der magische Friseur und Lesebotschafter Danny zu Gast in Dachau ist.

Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und sich im Tausch fürs Vorlesen frisieren zu lassen. Jeder kann sich Zeit lassen und die passende Geschichte zum Vorlesen aussuchen; jeder Haarschnitt dauert so lange wie das Vorlesen. Zuschauer und Zuhörer sind ebenfalls herzlich willkommen.

Mit seiner spielerischen Leseförderungskampagne BOOK A LOOK_and read my book reist Danny Beuerbach durch ganz Deutschland – auf öffentlichen Plätzen, in den belebten Einkaufsstraßen, Bibliotheken, Buchhandlungen oder auf Festivals und Messen und sogar in Parks und auf Wiesen unterm freien Himmel baut er seinen Pop-Up Friseursalon auf und lädt zum Vorlesen und zum Gespräch über Bücher ein. Ein Friseursalon ist nämlich seit jeher ein Ort des sozialen Austauschs – und Friseure bauen schnell Kontakt und Vertrauen zu Menschen auf. Diese Verbundenheit und die offene Atmosphäre sind ideal auch fürs (Vor)Lesen.

Danny Beuerbach absolvierte eine Ausbildung zum Friseur und arbeitete weltweit in renommierten Salons und als Gastfriseur bei Fotoshootings, Magazinen und Fashion Shows. Aktuell ist er als freiberuflicher Hairstylist tätig, setzt sich für die Leseförderung ein und organisiert Events. Sein Auftritt in Dachau findet zum Abschluss der von der Stadtbücherei ausgerichteten LeseBingo-Aktion „Sommer auf der Lesewiese“ statt, bei der verschiedene Leseimpulse gesetzt wurden – mal in einem Buch schmökern und es sich dabei in der Hängematte gemütlich machen, mal seinem Kuscheltier vorlesen, mal einen Buchtipp im Freundeskreis abgeben.

Bei schlechtem Wetter findet die Aktion im Veranstaltungsraum der Stadtbücherei statt. Hierbei sind aktuell die 3G-Regeln zu beachten.

Auch interessant

Kommentare