Kathrin Staffler, Michael Kießling  und Markus Söder
+
Die Diskussion wurde live übertragen und von zahlreichen Gästen online mitverfolgt

Virtueller Besuch von Markus Söder in Dachau

  • VonDaria Gontscharowa
    schließen

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Katrin Staffler und Michael Kießling hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder am 30. August virtuell den Wahlkreis besucht. 

Bei der Diskussion ging es um Sicherheitspolitik, Mobilität, Förderung von Wissenschaft und Digitalisierung. Die Mobilität der Zukunft vor Ort in der Region wurde in der Runde besonders beleuchtet. Staffler betonte: „Die Forderungen der anderen Parteien zielen in erster Linie auf die Städte ab. Mit Lastenfahrrädern werden wir die Herausforderungen im Münchner Umland aber kaum bewältigen können“. Söder stimmte zu: Nötig sei ein intelligenter Mix bei der Mobilität und das Auto dürfe nicht grundsätzlich verbannt werden. Wichtig sei außerdem die Förderung der Wissenschaft – nicht nur bei dem Thema Mobilität, sondern auch im Bereich der Klimaschutztechnologien. Die Diskussion wurde von zahlreichen Gästen online mitverfolgt. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung ist verfügbar auf der Facebook Seite von Katrin Staffler: facebook.com/katrinstaffler.

Auch interessant

Kommentare